Exotische Klänge zur Neueröffnung: Kärntner Reisebüro erstrahlt als Flagship-Store in neuem Glanz

Klagenfurt (TP/OTS) -

  • Stimmungsvolle Eröffnung läutet neues Reisebüroerlebnis inmitten der Klagenfurter Altstadt ein
  • Indonesische Tänzer geben Vorgeschmack auf exotische Urlaubserlebnisse
  • Zahlreiche Prominente aus Wirtschaft und Politik genossen das Ambiente am Neuen Platz 2

Exotisches Urlaubsfeeling mitten in der Klagenfurter Innenstadt erlebten die zahlreich erschienen Gäste bei der feierlichen Eröffnung des Kärntner Reisebüros am Montagabend. Die Verkehrsbüro Group lud über 100 VIP-Gäste in das nach zweimonatigem Umbau wiedereröffnete größte - und nun auch modernste - Reisebüro Kärntens am Neuen Platz 2. Die Gäste - darunter Landeshauptmann Gerhard Dörfler und Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher - genossen das neue Ambiente und das ansprechende Unterhaltungsprogramm: Drei indonesische Tänzer gaben mit ihrer Performance einen Vorgeschmack auf exotische Urlaubserlebnisse, die durch das asiatische Buffet noch intensiviert wurden. Abgerundet wurde das Programm durch ein Konzert des Streichquartetts aus dem Musikgymnasium Viktring und die Verlosung attraktiver Reisen unter den anwesenden Gästen.

Für die Kunden des Kärntner Reisebüros beginnt der Urlaub bereits bei der Reisebuchung. Kernidee des neuen Shopkonzepts:
Reizüberflutung durch klassische Katalogwände gehört ab sofort der Vergangenheit an, vielmehr steht kompetente Reiseberatung in entspannter Lounge-Atmosphäre durch die speziell ausgebildeten Mitarbeiter im Mittelpunkt. Der Kunde findet unterschiedliche Zonen vor: einen Expresscounter für die schnelle Auskunft, die Lounge zum gemütlichen Schmökern in Angeboten und multimedial ausgestattete Beratungsplätze für das persönliche Beratungsgespräch.

Stolz über den gelungenen Umbau mit dem Segen des Klagenfurter Dompfarrers Dr. Jakob Ibounig und den besten Wünschen von über 100 anwesenden Gästen zeigte sich auch die Führungsriege der Verkehrsbüro Group. Generaldirektor Mag. Harald Nograsek ist vom neuen Reisebüro-Konzept absolut überzeugt. "Das Kärntner Reisebüro in Klagenfurt ist mit das modernste Reisebüro Österreichs. Es ist hier ein stark erlebnisorientiertes und kundenfreundliches Shopkonzept im Einsatz, das die persönliche Reiseberatung und Urlaubsbuchung völlig neu inszeniert und neue Kunden anziehen wird", ist Mag. Harald Nograsek überzeugt.

Im neuen Flagship-Store des Kärntner Reisebüros feierten unter anderem Martin Bachlechner, Vorstandsdirektor Verkehrsbüro Group, Landeshauptmann Gerhard Dörfler, Klagenfurts Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher, Klagenfurts Vizebürgermeister Walter Zwick, Dompfarrer Dr. Jakob Ibounig, Landesrat Dr. Josef Martinz, Landesrat Dr. Peter Kaiser, Landesschulrat-Vizepräsident Rudolf Altersberger, Direktor Kärntner Gebietskrankenkasse Dr. Alfred Wurzer, Vorstand Volksbank Kärnten Süd Dkfm. Heinrich Weinlinger, Geschäftsführer Öbau Egger Dr. Siegfried Egger, Geschäftsführer Graf Film Klaus Graf, Manager EC-KAC Oliver Pilloni, Markus Galli von Antenne Kärnten, Dr. Klaus Wutte, ehemaliger Clubobmann ÖVP Kärnten, und viele mehr.

Fotos der Eröffnung des Kärntner Reisebüros finden Sie unter:
www.verkehrsbuero.com/presse unter "Pressefotos zum Herunterladen" im Bereich Touristik.

Verkehrsbüro Group

Die Verkehrsbüro Group ist Österreichs führender Tourismuskonzern. In den Geschäftsfeldern Touristik und Hotellerie sind rund 2.900 Mitarbeiter tätig. Der Jahresumsatz betrug 2007 rund 809 Mio. Euro (exkl. abgegebener Sparte Kulinarik).

In Österreich beweist der Konzern im Bereich Touristik mit einem dichten Filialnetz mit rund 140 Standorten - geführt unter den Marken "Verkehrsbüro Reisen" und "Ruefa Reisen" sowie mit "Billige Reisen" -bedeutende Marktpräsenz und Kundennähe. Als Reiseveranstalter ist die Verkehrsbüro Group im Spezial- und Nischensegment positioniert. Marktleader ist die Verkehrsbüro Group zudem im Geschäftsreisesegment mit acht Business Travel Center. Weiters zählen die Eurotours International als größte Incoming-Agentur Zentraleuropas sowie touristische Beteiligungen in Österreich und in der Slowakei, Tschechien, Polen, Rumänien und Ungarn zum Konzern.

In der Hotellerie ist die Verkehrsbüro Group in Österreich mit 19 Hotels in Wien, 8 Häusern in den Landeshauptstädten und 4 Resort-Hotels in Kitzbühel, Loipersdorf und Fieberbrunn vertreten. Im August 2008 wurde im steirischen St. Lambrecht ein Austria Trend Hotel neu eröffnet. Das CEE-Portfolio umfasst neben dem Austria Trend Hotel Ljubljana ab 2009 das Austria Trend Hotel Bratislava. Mit bald 34 Hotels mit über 10.000 Betten sind die Austria Trend Hotels & Resorts die führende Hotelgruppe in Österreich. Im Segment Low-Budget-Design-Hotels plant die Verkehrsbüro Group in einem ersten Schritt Standorte in Wien im Joint Venture mit der deutschen Motel One AG.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0006 2009-01-13/11:55

131155 Jän 09

Verkehrsbüro Group
Konzernkommunikation
Mag. Birgit Reitbauer
Dresdner Straße 81-85, 1200 Wien
Tel.: 01/588 00-172 , Fax: 01/588 00-180
E-Mail: presse@verkehrsbuero.at, Internet: www.verkehrsbuero.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0005