Großer Auftritt: Neuer Messestand der Verkehrsbüro Group auf der Ferien-Messe Wien 2009

Wien (OTS) -

  • Außergewöhnliche Atmosphäre in eleganter Hotellobby
  • Größter Stand auf der Ferien-Messe Wien
  • Komplett ausgestattetes Reiseservice-Center auf 600 Quadratmetern Standfläche
  • Neue Höhepunkte aus den Ruefa Sommerkatalogen

Geballtes Reise-Know-how, attraktive Messeangebote und der größte Stand der Messe: Die Verkehrsbüro Group, Österreichs größtes Tourismusunternehmen und Kooperationspartner der Ferienmesse Wien, präsentiert sich auf der diesjährigen Ferien-Messe mit einem völlig neuen Standkonzept. Als weithin sichtbares Landmark in der Halle A spannt die Verkehrsbüro Group mit dem Messestand in Form einer eleganten Hotellobby den thematischen Bogen um die touristischen Leistungen des Unternehmens.

"Der Messeauftritt 2009 ist eine moderne, erlebnisorientierte Präsentation der Verkehrsbüro Group. In außergewöhnlicher Atmosphäre in Anmutung einer Hotellobby können die Messebesucher die Vielfalt unseres touristischen Angebots kennen lernen", zeigt sich Mag. Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group, bei der Eröffnung des Messestands erfreut. Auf dem insgesamt 600 Quadratmeter großen Stand stehen zwei komplett ausgestattete Buchungscenter bereit, in welchen die Besucher attraktive Messeangebote, aktuelle Frühbucherangebote und zahlreiche preiswerte Angebote für Urlaub in Österreich buchen können.

Begleiter auf Urlaubsträumen

Im Ausstellungsareal werden "Traumbegleiter" von Ruefa unterwegs sein, die die Besucher auf aktuelle Urlaubsangebote aufmerksam machen und in den neuen Messestand einladen- ganz nach dem Slogan "Wo Träume Urlaub werden". Als "Souvenirs" haben die Promotorinnen gratis Frisbees für den nächsten Sommerurlaub im Gepäck.

Die Ruefa-Traumbegleiter sind auch erste Anlaufstelle für das große Verkehrsbüro-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen: Wer die Gewinnkarten ausfüllt, hat die Chance, einen von zwölf All-inclusive-Cluburlauben von Gulet Touristik zu gewinnen. Die Gewinner dürfen sich auf einen Urlaub im neu eröffneten Fünf-Stern-Club der Marke "Blue Collection" in Belek an der türkischen Rivera freuen. Die Verlosung findet dreimal täglich auf der Radio-Wien-Bühne in Halle A statt.

In Kooperation mit Radio Wien wird in der Live-Sendung "Auf und davon" das zehnjährige Jubiläum von Verkehrsbüro Kultur- und Studienreisen übertragen. Aus diesem Anlass wird eine Riesen-Geburtstagstorte für über 450 Personen verteilt. Dreimal täglich geht die "Urlaubsshow mit Ronni Blaha" gemeinsam mit Peter Agathakis über die Radio-Wien-Bühne.

Geballtes Reise-Know-how und internationale Partner

Geballtes Reise-Know-how steht den Besuchern in den verschiedenen Themen-Corners zur Verfügung. Hier werden auch die Höhepunkte aus dem Veranstalterprogramm der beiden Eigenmarken Verkehrsbüro Reisen und Ruefa Reisen präsentiert. Darüber hinaus werden zahlreiche ausgewählte, größtenteils internationale Messepartner wie Beachcomber Hotels, South African Tourism, Jamaica Tourist Board und Transocean Tours am Stand der Verkehrsbüro Group mit dabei sein.

Höhepunkte aus den Ruefa-Sommerkatalogen 2009:

- Für den Sommerurlaub auf Mauritius bietet Ruefa in ausgewählten Beachcomber Hotels stark ermäßigte All-Inclusive-Preise. Früh-Entschlossene genießen außerdem zehn Prozent Bonus auf die Hotelzimmer bei Buchung bis 30 Tage vor Abreise auf die Trauminsel im Indischen Ozean. Preisbeispiel: Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Beachcomber Le Cannonier inklusive Halbpension, Flug, Transfers, gültig von 15. Juni bis 30. September 2009, bei Buchung bis 15. Februar ab 1.675 Euro pro Person (statt 1.815 Euro pro Person). (Katalog: Ruefa Tropic 2009)

- Noch mehr Indischer Ozean: Neu im Angebot für die Malediven ist das Luxus-Resort Constance Halaveli, das im Juni 2009 eröffnet wird. Eine Woche in der Water Villa inklusive Frühstück, Flüge, Transfers, gültig von 15. Juni bis 30. September 2009, 155 Euro Frühbuchervorteil bei Buchung bis 45 Tage vor Abreise, ab 3.025 Euro pro Person. (Katalog: Ruefa Tropic 2009)

- Tipps für geführte Städtereisen. Zum Beispiel: Vier Tage Berlin anlässlich des 20. Jahrestags des Falls der Berliner Mauer. 3 Übernachtungen mit Frühstück, Flug, Transfers, Stadtführungen, Eintritten und Besichtigungen ab 615 Euro pro Person. (Katalog: Ruefa Studienreisen 2009)

  • Ein Highlight unter Studienreisenzielen: Irland. Das faszinierende Land im Norden Europas kann auf verschiedenen Routen entdeckt werden
  • zum Beispiel als geführte 8-tägige Rundreise in den Nordwesten der Republik und ins nordirische Seengebiet. Inklusive Flug, Hotels, Besichtungen und Eintritten ab 1.384 Euro pro Person. (Katalog: Ruefa Studienreisen 2009)

- Individuelle Studienreisen liegen im Trend. Portugal für Selbstfahrer ist eine 8-tägige Rundreise durch Zentralportugal zum Wunschtermin und persönlicher Zeiteinteilung. Charmantes Detail: Man nächtigt in gemütlichen, landestypischen Pousadas. Pauschalpreis inklusive Mietwagen, Hotelübernachtungen, ohne Flug, ab 499 Euro pro Person. (Katalog: Ruefa Studienreisen 2009)

- Führend bei Kultur- und Studienreisen: 13 Themenreisen allein nach Italien sind in der umfangreichen Jubiläumsausgabe von Verkehrsbüro Kultur- und Studienreisen enthalten. Dem klassischen Studienreiseziel Italien sind im aktuellen Katalog dreizehn Angebote gewidmet: Ein Muss für Opernfreunde ist die 9-tägige Musikstudienreise durch Oberitalien zu den Wirkungsstätten von Verdi und Puccini im Juli und August 2009, inklusive Opernbesuch ab 1.390 Euro pro Person. (Katalog: Verkehrsbüro Kultur- und Studienreisen 2009)

- Preisvorteil bei Busreisen mit Ruefa: Die erste Person zahlt, die zweite fährt gratis. Beispiel: Die 8-tägige kombinierte Bus- und Schiffsreise rund um die Ostsee führt über durch Tschechien und das polnische Masurische Seengebiet zur den drei Baltischen Republiken. Mit der Fähre geht’s von Tallinn nach Helsinki und über die Ostsee nach Travemünde. 1.698 Euro für zwei Personen. (Katalog: Ruefa Die Goldene Reise 2009)

- Renaissance der Blumeninsel Madeira. Die Kombinationsreise Madeira und Porto Santo präsentiert das Beste auf beiden Inseln. Vier Nächte in Madeira, drei Nächte in Porto Santo, alle Transfers inklusive Fähre, Flug und Flughafentaxen ab 833 Euro pro Person. Wahlweise können Pakete mit drei oder fünf Wanderungen entlang der Levadas hinzugebucht werden. (Katalog: Ruefa Madeira 2009)

- Umfangreichstes Afrika-Programm eines österreichischen Veranstalters. Am Ostufer des Sees in Tansania liegt das Greystoke Mahale Camp, eines der herausragendsten Camps Afrikas, das nur per Boot erreichbar und nun erstmals und exklusiv bei Ruefa im Programm ist. 3 Nächte im Greystoke Mahale Camp, 4 Nächte im Chada Katavi Camp mit Flügen ab 3.999 Euro pro Person. (Katalog: Ruefa Afrika 2009)

- Noch mehr Kreuzfahrten. Seetour legt auch 2009 drei Ganzjahreskataloge mit insgesamt mehr als 500 Seiten Kreuzfahrten auf und ist damit der einzige Veranstalter in Österreich, der ein breites Angebot an Seereisen verschiedener Reedereien in einer Katalogreihe vereint. Neu im Programm 2009 sind unter anderem die MS Columbus von Hapag Lloyd, , ein ausgeweitetes Flussprogramm auf der Donau, Wolga und am Nil und die immer stärker nachgefragten Kreuzfahrten in Asien. (Kataloge: Seetour Austria 2009, Flusskreuzfahrten und Exklusive Seereisen 2008/2009.)

- Attraktive Winter-Packages für Urlaub in Österreich. 3 Übernachtungen mit Halbpension im Drei-Sterne-Gasthof Post in Kärnten ab 96 Euro pro Person bei Anreise außerhalb der Ferienzeiten, ab 106 Euro pro Person im Reisezeitraum von 14. bis 27. Februar 2009. Kinder bis elf Jahre gratis. (Katalog: Ruefa Österreich)

Verkehrsbüro Group

Die Verkehrsbüro Group ist Österreichs führender Tourismuskonzern. In den Geschäftsfeldern Touristik und Hotellerie sind rund 2.900 Mitarbeiter tätig. Der Jahresumsatz betrug 2007 rund 809 Mio. Euro (exkl. abgegebener Sparte Kulinarik). In Österreich beweist der Konzern im Bereich Touristik mit einem dichten Filialnetz mit rund 140 Standorten - geführt unter den Marken "Verkehrsbüro Reisen" und "Ruefa Reisen" - bedeutende Marktpräsenz und Kundennähe. Als Reiseveranstalter ist die Verkehrsbüro Group im Spezial- und Nischensegment positioniert.

Marktleader ist die Verkehrsbüro Group zudem im Geschäftsreisesegment mit acht Business Travel Center. Weiters zählen die Eurotours International als größte Incoming-Agentur Zentraleuropas sowie touristische Beteiligungen in Österreich und in der Slowakei, Tschechien, Polen, Rumänien und Ungarn zum Konzern.

In der Hotellerie ist die Verkehrsbüro Group in Österreich mit bald 20 Hotels in Wien, 8 Häusern in den Landeshauptstädten und 4 Resort-Hotels in Kitzbühel, Loipersdorf, Fieberbrunn und in St. Lambrecht vertreten. Das CEE-Portfolio umfasst neben dem Austria Trend Hotel Ljubljana ab 2009 das Austria Trend Hotel Bratislava. Mit bald 35 Hotels mit 10.000 Betten sind die Austria Trend Hotels & Resorts die führende Hotelgruppe in Österreich. Im Segment Low-Budget-Design-Hotels plant die Verkehrsbüro Group in einem ersten Schritt ein Motel One in Top-Lage in der BahnhofCity Wien West im Joint Venture mit der deutschen Motel One AG.

Presseaussendungen und Pressefotos der Verkehrsbüro Group finden Sie unter www.verkehrsbuero.com/presse

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2009-01-13/12:58

131258 Jän 09

Verkehrsbüro Group
Konzernkommunikation
Mag. Birgit Reitbauer
Dresdner Straße 81-85, 1200 Wien
Tel.: 01/588 00-172 , Fax: 01/588 00-180
E-Mail: presse@verkehrsbuero.at, Internet: www.verkehrsbuero.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0006