Mit französischem Esprit und Wiener Melange in den Valentinstag tanzen

52. Ball der Wiener Kaffeesieder 2009 Freitag, 13. Februar 2009

Wien (TP/OTS) - Der Kaffeesiederball wurde erstmals 1956 veranstaltet und gilt seither als die wohl stimmungsvollste Veranstaltung der Ballsaison. Bei den "Einheimischen" genießt der Ball mit seiner besonderen Wiener Note hohe Wertschätzung und bietet aufregende und amüsante Programmpunkte, stilvolle Dekorationen und vor allem eine umfangreiche Präsentation der österreichischen Kaffeehauskultur im einzigartigen Ambiente der Wiener Hofburg, den Redoutensälen und dem eleganten Dachfoyer. Mit weit mehr als 5.500 Gästen ist er der größte Nobelball im Wiener Fasching.

Internationales Kaffeehaus zu Gast - "Les Deux Garçons" (Aix-en-Provence)

Nach renommierten Kaffeehäusern aus Venedig, Neapel, Budapest, New York und Istanbul, präsentiert der Ballobmann KR Maximilian K. Platzer heuer erstmals eine französische Institution - das Café "Les Deux Garçons" aus der berühmten Künstlerstadt Aix-en-Provence. Die am Prachtboulevard Le Cours Mirabeau gelegene Brasserie ist seit ihrer Eröffnung 1792 Treffpunkt zahlreicher Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Politik - Cézanne, Zola, Churchill, Picasso, Sartre, Mistinguett, Piaf, Delon, Belmondo und Truffaut sind nur einige Namen aus dem Gästebuch.

"Als Ballorganisator und Obmann des Klubs der Wiener Kaffeehausbesitzer freut es mich besonders, dass wir heuer Frankreich mit der Provence als Gastland begrüßen dürfen", sagt KR Maximilian K. Platzer.

Zahlreiche Programmpunkte sorgen für Stimmung

"Frühlingsstimmen" eröffnen den glanzvollen Reigen der Darbietungen anlässlich der Balleröffnung im Großen Festsaal: die wundervollen Klänge des Frühlingsstimmenwalzer (Walzer, op. 410) von Johann Strauß werden von der hinreißenden Sopranistin Daniela Fally und den Wiener Sängerknaben dargeboten. Im Anschluss präsentieren die Mitglieder der Vereinigung Wiener Staatsopernballett, begleitet vom Wiener Opernballorchester, Ballett in seiner höchsten Perfektion. Traditionsgemäß führt Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer auch heuer wieder das Jungdamen- und Herrenkomitee und die Formation sicher über das historische Parkett. Die weiteren musikalischen Highlights der rauschenden Ballnacht sind das Star Orchester, Orchester Axel Rot, Bernd Fröhlich Orchester mit Tini Kainrath, The Coffee Club Band, Gerhard Aflenzer Broadway Big Band, das Blue Danube Orchestra, Trio 69, Trio Rote Bar sowie Live Pianomusik. Natürlich finden Sie am Ball auch den "Wiener Heurigen" und die klassische Ball-Disco.

Organisiert wird der Ball vom Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer und seinem Obmann KR Maximilian K. Platzer, der seine Aufgabe primär in der Pflege und der Weiterentwicklung der Kaffeehauskultur sieht. Deshalb werden von Seiten des Klubs große Anstrengungen in der Pflege von Literatur, Musik und Kunst unternommen. Finanziert wird der Ball ausschließlich über die Einnahmen aus dem Karten- und Tischverkauf sowie durch Partner aus der Wirtschaft. Der Reinerlös des Balls dient der Förderung kultureller Aktivitäten in Wiener Kaffeehäusern.

Das detaillierte Programm und alle Informationen zum Kartenvorverkauf werden auch online auf www.kaffeesiederball.at präsentiert.

52. Ball der Wiener Kaffeesieder
Motto: L´Esprit français

Termin: 13. Februar 2009
Ort: Hofburg Vienna und Redoutensäle

Eröffnung: 21.00 Uhr
Besucher: 5.500 Besucher

Kartenvorverkauf

Normalpreiskarte Euro 105,00 Studentenkarten Euro 50,00 (für studierende Jugend bis 26 Jahre) Informationen: http://www.kaffeesiederball.at

Schriftliche Vorbestellung von Karten und verbindliche Tischreservierungen im Ballbüro:

Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer - Wirtschaftskammer Wien Judenplatz 3-4, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 514 50 - 4112, von 9.00 bis 15.00 Uhr klub@kaffeesieder.at

oder in folgenden gekennzeichneten Kaffeehäusern:

Bräunerhof, Bocan’s Café, Café Hotel Westbahn, Cobenzl, Diglas, Dreier, Frömmel’s Café, Hummel, Korb, Landtmann, Liliom, Markusplatz, Ministerium, Mozart, Museum, Oberlaa Dommayer, Oberlaa Stadthaus, Prückel, Schwarzenberg, Servus, Sperl, Strozzi, Volkstheater, Weidinger, Weimar, Wolff, Zeiner, Zur Zieglstub’n

Veranstalter
Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer
Ball- und Klubobmann: KR Maximilian K. Platzer

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2009-01-23/08:30

230830 Jän 09

und Klubmanagement
MTS - Marketing Tourismus Synergie Wien GmbH
Gabriela Schmidle
Schloß Schönbrunn Gardetrakt, 1130 Wien
Tel.: +43 (0)1 817 41 65 - 12
Mobil: +43 (0)664 111 41 66
g.schmidle@mts.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0007