Wels auf dem touristischen Erfolgsweg

Investitionen, Innovationen und Image

Wels (TP/OTS) - Auf Basis der ausgezeichneten Entwicklung der letzten 5 Jahre stellt der Welser Tourismus mit neuerlichen Investitionen in den Qualitätstourismus, der nachhaltigen Positionierung als idealer Ausgangspunkt für den Besuch der Kultur-Highlights 2009 in Oberösterreich, hochkarätigen Eigenveranstaltungen des Tourismusverbandes und einem neuen Gästeinformationssystem die Weichen für ein neues Erfolgsjahr.

Wels im 5-Jahres-Vergleich an der Spitze

Mit einem Stand von 167.384 Nächtigungen im Jahr 2008 konnte Wels das Rekord-Niveau von 2007 halten und somit im Fünfjahresvergleich ein Nächtigungsplus von über 10 % erreichen. Im Vergleich zu Linz (+ 4 %) und Steyr (-3 %) kann Wels damit auf die beste langfristige Entwicklung verweisen. Die Zahl der Ankünfte ist in diesem Zeitraum gestiegen. Waren es 2004 noch 84.758, so stiegen diese in den letzten 5 Jahren um rund 4,85 %. Auf einem neuen Höchststand ist auch die Aufenthaltsdauer, die mittlerweile bei 1,88 Tagen liegt, und damit deutlich über jener von Linz mit 1,74 Tagen.

Anhaltender Trend zum Qualitätstourismus

Mit einem leichten Plus zum Vorjahr bei den Nächtigungen im 3-Stern und 4-Stern Bereich konnte Wels erneut eine Steigerung in den hohen Segmenten verzeichnen, wobei diese in erster Linie in der 3-Stern Kategorie erzielt werden konnte. Aufgrund von monatelangen Umbauarbeiten im größten Welser Beherbergungsbetrieb im Jahr 2008 musste nämlich ein leichter Nächtigungsrückgang im 4-Stern-Bereich hingenommen werden.

Dem Trend zum Qualitätstourismus tragen die Welser Hoteliers deutlich Rechnung. So wurde in den letzten 5 Jahren die Anzahl der Welser Gästebetten um 8,6% erhöht, jene der 4-Stern-Kategorie hingegen sogar um 16%. Von den 1.300 in Wels zur Verfügung stehenden Betten entfallen nun bereits rund 80 % auf die 3-Stern und 4-Stern Kategorie.

2008 wurden über Euro 7 Mio. in die Betriebe investiert, wobei der Großteil in die vollständige Renovierung des 4-Stern Hotels Amedia flossen.

Erfolg der Zentraleuropa-Offensive

Die in Kooperation mit der Österreich Werbung durchgeführte Zentraleuropa-Offensive zeigte 2008 deutlich Wirkung. Mit einem Nächtigungsplus von 21,77 % im Vergleich zu 2007 stieg der Anteil der Gäste aus Ungarn, Tschechien, Polen, Slowakei, Rumänien, Kroatien und Slowenien in Wels auf 13.095 Nächtigungen. Das sind mittlerweile 7,82 % der Gesamtnächtigungen.

Österreich-Premiere: das neue Gästeinformationssystem

Wels setzt als erste Stadt Österreichs auf ein völlig neues Gästeinformationssystem. Die hinterleuchteten Infotafeln aus Aluminium mit einer Größe von 1,36 x 2,36 Metern werden heuer vorerst an 10 strategischen Punkten in der Welser Innenstadt aufgestellt und ersetzen die alten, in die Jahre gekommenen Tafeln. Sie bieten den Touristen auf einem neuen 3D-Stadtplan umfassende Informationen zu Hotels, Sehenswürdigkeiten, Museen, Messe, Info Points, Einkaufszentren, Tourist-Info und Hotel-Buchungs-Kontakt sowie wechselnde touristische Informationen.

Die Highlights 2009

Im Ausstellungs- und Kulturjahr 2009 ist Wels Schnittpunkt der Kulturhighlights Kulturhauptstadt Linz09, die OÖ Landesausstellung in Schlierbach und die OÖ Landesgartenschau in Bad Schallerbach. Der Tourismusverband Wels hat als besonderen Service ein maßgeschneidertes Package zusammengestellt. "Oberösterreich KulTour 2009" bietet ab 109 Euro pro Person im Doppelzimmer 2 Übernachtungen mit Frühstück im 3*- bzw. 4*- Stern Hotel in Wels, eine Info-Mappe zu "Linz09", "Botanica" und "Mahlzeit", eine Linz09-Card für 1 Tag, den Eintritt für die Landesausstellung "Kultur & Kulinarik" in Schlierbach und für die Landesgartenschau "Botanica" in Bad Schallerbach sowie einen Nachtwächter-Rundgang durch Wels mit anschließendem Nachtwächter-Mahl.

Diese Nachtwächterführungen, die seit Jänner 2008 stattfinden, haben sich zum absoluten Publikumsmagnet entwickelt. In 150 Rundgängen führten die Welser Nachtwächter 2008 wöchentlich insgesamt 3.000 Welser und Besucher durch die abendliche Stadt. Das Highlight ist dabei der Aufstieg auf den Ledererturm und die außergewöhnliche Vogelperspektive von Wels.

Zusammen mit den beiden großen Eigenveranstaltungen des Tourismusverbandes - dem im 2-Jahres-Rhythmus veranstalteten Musikfestival "Swing in the City" (28. & 29. August 2009) und dem "FilmfestiWels", das heuer vom 18. Juni bis zum 19. Juli in neuer Konzeption über die Bühne geht, zählen die Nachtwächterführungen auch 2009 zu den Highlights.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2009-01-23/08:36230836 Jän 09Mag. Claudia Kolb
Stadtmarketing Wels GmbH
Kaiser-Josef-Platz 22
A-4600 Wels
Tel.: +43 (0)7242 67722-13, Fax: DW 4
claudia.kolb@stadtmarketing-wels.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001