(Fast) Alles Neu im Hollmann Salon

Wien (TP/OTS) - Wiens haubenprämiertes Design-Wirtshaus Hollmann Salon trotzt der Krise und startet mit Elan ins Jahr 2009. Ein neuer Küchenchef und ein neues Mittagskonzept versprechen Spannung im Wiener Heiligenkreuzerhof.

Stefan Schartner (31) - einst gelehrig unter den Doyens der Wr. Küche Werner Matt & Reinhard Gerer - übernahm mit Jänner 2009 das Küchenzepter im Hollmann Salon. Vormals im Klosterneuburger Schüttkasten tätig, brachte Schartner zuletzt als Küchenchef die Spillerner Gastwirtschaft wieder zu neuen Ehren.

Schartner führt konsequent die österreichische Linie des haubenprämierten Innenstadtlokals fort. Das kulinarische Erbe Österreichs zeitgemäß auf die Teller zu bringen, lautet dabei das Credo des Hollmann Salon. Regionale, saisonale und biologische Produkte - sowie der moralisch ethische Anspruch ganze Tiere zu verarbeiten - bilden dabei das Rückgrat der Küchenphilosophie.

In Zeiten der Krise erfährt auch das Mittagskonzept des sich im Wiener Heiligenkreuzerhof befindlichen Restaurants eine wesentliche Neuerung.

"Zahlen Sie, was es Ihnen wert ist..." lautet dabei ab sofort das Motto für die täglich wechselnden 3-gängigen Mittagsmenüs. "Uns ist wichtig, dem Gast ein konkurrenzlos positives Preis/Leistungs-Verhältnis bieten zu können.", so Geschäftsführer Philipp Patzel über die Beweggründe der Aktion.

Lukullische und ästhetische Erlebnisse findet man mit Sicherheit im Hollmann Salon. Was es einem wert ist muss (bzw. kann) dabei jeder selbst entscheiden...

Hollmann Salon
Grashofgasse 3, im Heiligenkreuzerhof
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 961196040
Fax: +43 (0)1 961196044
essen@hollmann-salon.at
http://www.hollmann-salon.at

Mo-Fr: 12h-15h & 18h-22h
Sa: 10h-15h & 18h-22h
So- und Feiertage geschlossen

Rückfragen & Kontakt:

Hotel & Restaurant Manager
Hollmann Beletage / Hollmann SalonKöllnerhofgasse 6
A-1010 Wienmailto:philipp.patzel@hollmann-beletage.at
Tel.: +43 (0)1 9611960.42*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2009-03-06/09:30060930 Mär 09Mag. (FH) Philipp Patzel

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001