Wohltätiger Weihnachtsmarkt im Grand Hotel Europa bringt Traumergebnis für kranke Kinder in Tirol

Der 1. Weihnachtsmarkt von 14.11. bis 25.12.2008 in Innsbrucks bekanntem 5-Sterne-Hotel stand ganz im Zeichen der Wohltätigkeit.

Innsbruck (TP/OTS) - Als Hoteldirektor Arthur Guelfenburg Mitte November 2008 den 1. Weihnachtsmarkt im weihnachtlich dekorierten Innenhof des Grand Hotel Europa offiziell eröffnete, waren die Ziele klar gesteckt. Der Reinerlös aus der Veranstaltung würde den Tiroler Schmetterlingskindern und Kindern, die an Cystischer Fibrose erkrankt sind, zu Gute kommen. Mit dem Verkauf von typischen Christkindlmarkt-Spezialiäten, selbst gebastelten Geschenken, einer Tombola und einem eigens dafür eingerichteten Spendenkonto sollte in einer Zeit der Freude und Nächstenliebe ein Zeichen für jene Menschen gesetzt werden, die nicht ganz so positiv vom Schicksal bedacht wurden.

Mit großem Idealismus und Motivation wurde das Projekt seit Herbst 2008 vom Organisationsteam des Hotels, unter Leitung von Frau Maria Wünsche, Einkäuferin im Grand Hotel Europa, geplant und mit der Unterstützung zahlreicher freiwilliger Helfer und Partner umgesetzt und betreut. "Auch wenn die Erwartungen hoch waren, so konnte doch keiner zu Beginn der Adventszeit voraussagen, welches Ergebnis der Markt am Ende bringen würde", erläuterte Maria Wünsche. Umso größer war die Begeisterung, als nun ein Reinerlös aus allen Einnahmen und Spenden ermittelt wurde, der die kühnsten Hoffnungen bei weitem übertraf. "Mit Dankbarkeit und Stolz kann heute die großartige Summe von 18 174,86 Euro den beiden Vereinen zur Unterstützung der von Krankheit betroffenen Familien übergeben werden", freute sich Hoteldirektor Guelfenburg.

Stellvertretend für die Tiroler Belange nahmen Frau Theresia Kiederer vom CF-Team Tirol und Frau Maria Allmeier, der Tiroler Ansprechpartnerin der Selbsthilfeorganisation Schmetterlingskinder (debra-austria), die Ihnen zugedachten Beträge entgegen. Angepasst an die Anzahl der betroffenen Familien in Tirol gingen Euro 3 000,00 an die Tiroler Schmetterlingskinder und Euro 15 174,86 an das regionale CF-Team. Entsprechend groß war die Freude und Dankbarkeit der beiden Obfrauen, die sich herzlich für das großartige Engagement und die die daraus resultierende Spende bedankten. "Das Geld wird dringend benötigt und ermöglicht Behandlungen, die sonst für die Betroffenen oft nicht finanzierbar sind", so eine sichtlich gerührte Frau Kiederer.

Guelfenburg: "An dieser Stelle gilt unser aufrichtiger Dank im Besonderen Frau Wünsche und dem Orga-Team, den rund 120 Lieferanten und Partnern, allen freiwilligen Helfern sowie den zahlreichen Spendern und Gästen des Weihnachtsmarktes, die mit Ihrem Besuch zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben".

Weitere Informationen zu den Selbsthilfeorganisationen finden Sie unter http://www.schmetterlingskinder.at und http://cf-team.at/cms

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2009-03-24/09:04

240904 Mär 09

Regine Sparber
Director Sales & Marketing
Grandhotel Europa
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 5931 940
Fax: +43 (0)512 5878 00
r.sparber@grandhoteleuropa.at
http://www.grandhoteleuropa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002