INTECO setzt Geschäftstätigkeiten wie geplant fort

Innsbruck (TP/OTS) - Die Firma INTECO von Elena Baturina
investiert weiterhin in die Realisierung ihrer Projekte in Österreich. Mit Ende der Bauarbeiten am Hotel Grand Tirolia in Kitzbühel wird das Fünf-Sterne-Haus im Sommer 2009 eröffnet. Der Golfclub Eichenheim wartet zudem mit einem neuen und interessanten Programm auf. INTECO tritt auch in diesem Jahr wieder als Sponsor des Triathlon Weltcups auf, der in Tirol stattfinden wird. Das Unternehmen setzt das internationale Kulturprogramm, die so genannten "Russian Seasons" fort. Im Rahmen dieses Programms treten in Kitzbühel beim Musikfestival "JazzaNova" wieder Weltstars auf.

"Ungeachtet der Finanzkrise realisiert die Firma INTECO stabil ihre begonnenen Projekte sowohl in Russland als auch international. Dies betrifft nicht nur die Investitions- und Bauprojekte, sondern auch Projekte im Bereich der Unterstützung von Sport- und Kulturveranstaltungen.", so Gennady Terebkov, Presseattaché von INTECO.

Fünf-Sterne-Haus in Kitzbühel eröffnet im Sommer

Das Hotel Grand Tirolia bietet seinen Gästen 150 Zimmer und Suiten verschiedener Kategorien sowie einen Spa-Bereich mit einer Größe von 1.500 qm2. Kulinarischer Direktor des Fünf-Sterne-Hauses ist Bobby Bräuer, der bereits heute das Restaurant "Petit Tirolia" des Golfklubs Eichenheim leitet, welches im letzten Jahr nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen eröffnet wurde.

Impulse in der Region

Auch in Zukunft wird INTECO in Abstimmung mit der Region und Gemeinde Kitzbühel weitere sportliche und kulturelle Veranstaltungen sowie wirtschaftliche Impulse setzen. So übernimmt INTECO auch heuer wieder das Sponsoring des Triathloncups, der vom 3. bis 9. Juli 2009 stattfindet. INTECO verfügt über internationale Erfahrungen in der Durchführung von Großveranstaltungen. Im Jahr 2009 initiierte INTECO das Musikfestival "JazzaNova" in Österreich. Das zweite Konzert findet in Kitzbühel statt. Weltstar Stevie Wonder und eine Reihe bekannter Musiker traten bereits 2008 im Rahmen dieses Muksikfestivals auf. INTECO lud dazu 4.000 Einwohner der Region ein.

"Die in einigen europäischen Medien veröffentlichten Meldungen über finanzielle Schwierigkeiten des Unternehmens entsprechen nicht den Tatsachen: Die laufende Tätigkeit des Unternehmens ist komplett durch eigene Mittel und Kreditmittel gesichert, alle geplanten Projekte werden rechtzeitig realisiert", so der Pressedienst des Unternehmens INTECO. Des weiteren hat die Russische Regierung die Firma INTECO in die Liste der 295 meistgeschätzten Unternehmen aufgenommen, die auf eine Unterstützung seitens des Staates während der Finanzkrise zur besseren strategischen Entwicklung verschiedener Bereiche der russischen Wirtschaft zählen können.

INTECO äußert seine Bereitschaft, die russische Bauindustrie im Rahmen einer privat-staatlichen Partnerschaft zu unterstützen. Derzeit besprechen beide Seiten die von INTECO vorgeschlagene Beteiligungsform des Staates zur Lösung dieses Problems durch staatliche Kreditgarantien in der Höhe von 49 Mrd. Rubel (etwa 1 Mrd. Euro).

Die Präsidentin von INTECO unterstreicht: "Hier ist die Rede von staatlichen Garantien für jene Kredite, die wir bei den Banken aufnehmen möchten, mit dem Ziel, neue Unternehmen zu gründen und damit neue Entwicklungen im Bereich der Baumaterialindustrie und dem Bau von neuen Bauwerken zu fördern".

Eine der letzten Bestätigungen für die Stabilität und die Effektivität des Unternehmens INTECO auf internationalem Niveau ist die unabhängige Prämierung im Qualitätsbereich "INTERNATIONAL STAR for LEADERSHIP", welche an das Unternehmen am 23. März 2009 in Paris im Rahmen des Internationalen Treffens Business Initiative Directions (B.I.D.) verliehen wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Franz Gruber
Tel.: 0664 54 35 088

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0013 2009-04-02/15:26

021526 Apr 09

hofherr communikation gmbh
Mag. Susanne Stöger
Tel.: 0512-56 56 16

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004