Neue Falkensteiner Genuß-Oase hat geöffnet - die ersten Gäste im neuen Hotel wurden von GM Emanuel Eisl und CEO Erich Falkensteiner persönlich begrüßt

Bad Waltersdorf (TP/OTS) - Pünktlich zum Beginn des Wonnemonats
Mai hat am gestrigen Feiertag das neue Falkensteiner Hotel & Spa Bad Waltersdorf seine Pforten geöffnet. Mehr als ein Jahr lang wurde das Projekt der Architekten Ernst Maurer und Arkan Zeytinoglu im Auftrag der Investorengruppe um die Bauunternehmen Mandlbauer und Pongratz, oberhalb der malerischen Thermengemeinde gebaut und lockt nun mit ausgezeichneter Architektur, dem gewohnt guten Service der Falkensteiner, einer exzellenten Kulinarik die Mittelmeer mit Steiermark kongenial mischt, und einem ungewöhnlichen Spa-Bereich.

Erich Falkensteiner ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem General Manage r des neuen Hauses, Emanuel Eisl, die ersten Besucher zu begrüßen. Die Eröffnung kommentierte Erich Falkensteiner mit folgenden Worten: "In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in denen jeden Tag die Negativmeldungen die Schlagzeilen bestimmen, freuen wir uns über unser neuestes "Kind" der Falkensteiner Familie. Wir geben damit, gemeinsam mit den immens wichtigen Partnern auf Seiten Mandlbauer und Pongratz, erneut ein positives Signal an die österreichische Wirtschaft. Hervorragende Planung, ausgezeichnete Projektumsetzung wie wir sie mit Michaeler & Partner erlebt haben und der Elan mit dem unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich um das Wohl der neuen Gäste kümmern werden, das alles sind Signale die zeigen, dass wir auch weiterhin erfolgreich sein wollen, erfolreich sein können und erfolgreich sein werden."

110 Doppelzimmer, 16 Junior-Suiten und 2 Senior-Suiten stehen zur Verfügung. Die beiden Senior-Suiten, die Golf-Suite und die Spa-Suite, sind durch ein offen gestaltetes Bad mit Whirlwanne nicht nur für das Auge ein Schmaus.Modern und funktional wurde in dem gesamten Hotel ein Wohngefühl kreiert, indem die Gemütlichkeit durch freundliche und klassische Stilelemente hervorsticht.

Wellness & Spa-Genuss

Die Wellness und Spa Bereiche des Acquapura SPA´s laden ein, mit Anwendungen der "Steirischen Natur-Wellness" und Badespaß im Thermalwasser, Geist und Sinne zu beleben. Heimische Zutaten, wie Ausseer Salz, Bergwiesenhonig, Wiesenkräuter und Blumen, Ziegen- und Schafsmilch, Kürbis und Kürbiskerne sowie Äpfel, finden auch hier ihre Verwendung für die eigens interpretierte "Steirische Wellness".

Die 2.300 m2 große Wellness- und Wasserwelt ergibt eine Wohlfühloase, die ihre positive Wirkung auf neue Energie und Lebensfreude nicht verfehlt. Ein Saunaerlebnis ganz nach finnischer Art ermöglicht die Erdsauna draußen in einem Hügel und der Private-Spa Bereich ist für Pärchen von besonderer Faszination.

Die Falkensteiner Michaeler Tourism Group ist eine 2006 gegründete Holding mit Sitz in Wien. Unter ihrem Dach befinden sich drei Unternehmensbereiche, die FMTG-Services , die FMTG-Development und Michaeler & Partner. Derzeit managt die Falkensteiner Michaeler Tourism Group 23 Hotels in fünf europäischen Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0001 2009-05-03/11:53031153 Mai 09Götz Lachmann
Falkensteiner Michaeler Tourism Group
Tel. 0043-(0)1-6054037
Mobil: 0043-(0)664-6250761
Goetz.Lachmann@fmtg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001