Es ist soweit! Großglockner Hochalpenstraße, Nockalmstraße und Goldeck Panoramastraße beenden Wintersperre

Salzburg (TP/OTS) - Großglockner Hochalpenstraße

Länger als in den Vorjahren, hatte die Großglockner Hochalpenstraße heuer Wintersperre. Schlechtwettereinbrüche und große Schneemengen (ca. 600.000 m3) haben die Dauer der Schneeräumung verlängert. Aber jetzt ist es so weit am Freitag, 8. Mai 2009 kann die Durchfahrt Salzburg - Kärnten für den Verkehr freigegeben werden. Auf die Besucher wartet dann ein besonderes Erlebnis. Seit vielen Jahren gab es keine so hohen Schneewände mehr am Straßenrand. Im Bereich Fuscher Törl bis zum Hochtor sind die Schneewände 8 - 10 m hoch.

Die Öffnung der Straße zur Edelweiß-Spitze wird in einigen Tagen folgen. Die Gletscherstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe wird frühestens gegen Ende der nächsten Woche befahrbar sein.

Nockalmstraße und Goldeck Panoramastraße

Auch diese beiden beliebten Kärntner Panoramastraßen sind mittlerweile vom Schnee geräumt.

Die Goldeck Panoramastraße wird am Samstag, 9. Mai 2009 für die Besucher freigegeben.

An der Nockalmstraße sind für morgen noch Lawinensprengungen vorgesehen, die Freigabe der Nockalmstraße wird höchstwahrscheinlich ebenfalls am Samstag, 9. Mai erfolgen können.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0005 2009-05-07/12:06

071206 Mai 09

Mag. Dietmar Schöndorfer
Tel.: +43 (0)664 155 60 99
schoendorfer@grossglockner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001