SPA EVENT 2009 unter dem Motto "Geschäftserfolg durch nachhaltiges Wirtschaften"

Erstmals werden auch European Health Spa Awards vergeben

Wien/Zell am See (TP/OTS) - Der am 9. Juni 2009 in Zell/See zum zweiten Mal stattfindende Spa-Event
http://www.spaworldbusiness.com/event steht dieses Jahr unter dem
Motto "Geschäftserfolg durch nachhaltiges Wirtschaften in Wellness- & Spa-Unternehmen". Führende nationale und internationale Experten, Consulter und Wissenschafter aus der Branche sowie Hoteliers diskutieren an diesem Tag im Ferry Porsche Congress Center über dieses Thema und werden die enormen Potentiale der Branche ausloten. Zusätzlich werden erstmals die "European Health Spa Awards" http://www.health-spa-award.com in zehn Kategorien vergeben.

Nachhaltigkeit und Profit

"Im Speziellen sind es gerade die Gesundheits- und Spa-Profis, die sich täglich mit der Entspannung, Erholung und dem Verwöhnen des Gastes bzw. Kunden beschäftigen. Nehme ich dieses Thema nun wirklich ernst, lande ich zweifelsohne bei den uns umgebenden, nicht unendlich vorhandenen Ressourcen, die einen wesentlichen Bestandteil zur Erholung beitragen", so Norbert Hintermayer, Organisator des Spa-Events und Herausgeber des Magazins SPA WORLD Business. "Daher ist Nachhaltigkeit im Sinne von ressourcenschonendem Umgang mit unserer Umgebung, dem Energieverbrauch und den Personalressourcen aber auch den Baumaterialien heute wichtiger denn je. Wie optimiere ich meine Kosten oder Personalausgaben, um gleichzeitig den Service am Kunden zu erhöhen?", so Hintermayer weiter. Genau dieses komplexe Thema wird dieses Jahr mit einer umfangreichen Zahl an Experten aus dem In- und Ausland am SPA EVENT vertieft.

Nationale und internationale Experten

Unter der Kernfrage "Wie schaffe ich es, nachhaltig und gleichzeitig profitabel zu wirtschaften?" werden unter anderem Stefan Kannewischer (GF Kannewischer Management AG), Robert Hösle (Partner von Behnisch Architekten Büro München), Karin Niederer (Beraterin Kohl & Partner), Johann Beran (Psychologe), Sha (Künstler und Wahrnehmungsforscher), Wolfgang Schobersberger (Direktor Institut für Sport-, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus) sowie Robert Bayer (Vamed Standortentwicklung und Engineering GmbH) diskutieren.

"Trends der europäischen Wellnesswirtschaft aufzeigen"

Der Gesamtwert der ausgeschriebenen Gewinnsumme des European Health Spa Awards beträgt mehr als 30.000 Euro. "Der European Health & Spa Award 2009 hat sich zum Ziel gesetzt, die Möglichkeiten und die Trends in der europäischen Wellnesswirtschaft aufzuzeigen und den Wandel wie auch die Qualität der Wellnessbetriebe sowie der Produktinnovationen darzustellen", so Organisator Norbert Hintermayer.

Auszeichnungen in zehn Kategorien

Vergeben werden die European Health Spa Awards in zehn Kategorien:
Ausgezeichnet werden Spas in den Kategorien "Best Hotel Spa", "Best Thermal Resort / Beste Therme", "Best Destination Spa", "Best Day Spa", "Best Medical Resort / Beste Kuranstalt", "Best Medical Spa". In der Sparte Treatments werden "Best Signature Body Treatment", "Best Facial Treatment" und "Best Men Body & Facial Treatment" prämiert. Schließlich gibt es noch einen Award für technische Innovationen in der Kategorie "Best Technical Spa Innovation / Beste technische Produktinnovation".

Anmeldungen zum Spa-Event am 9. Juni 2009 in Zell/See sind unter
http://www.spaworldbusiness.com/event möglich. Die Teilnehmeranzahl
ist beschränkt.

Fotodownload (Norbert Hintermayer) unter
http://www.health-spa-award.com/download/Hintermayer_SPA.jpg.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0010 2009-05-13/15:34

131534 Mai 09

Michael Fiala
Mobil: +43 (0)699 10847619
presse@spaworldbusiness.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004