Inspirierende Aussichten auf den Vorarlberger Sommer

Pulsierend, kreativ und genussvoll präsentiert sich Vorarlberg im diesjährigen Sommer - ein Urlaubsland für Gäste, die Sinn für das Spezielle haben.

Dornbirn (TP/OTS) - "Wer Urlaub als Bereicherung für Körper und Seele sieht, ist mit Vorarlberg gut beraten. Vorarlberg Tourismus hat auch dieses Jahr wieder alles daran gesetzt, die hohe Urlaubsqualität Vorarlbergs ins rechte Licht zu rücken. Neue und bei Stammgästen längst bewährte Inspirationsquellen versprechen einen Sommerurlaub voll intensiver Augenblicke und schöner Begegnungen", sagt Christian Schützinger, der Geschäftsführer von Vorarlberg Tourismus.

Barfuß und ohne Gepäck

Eingebettet in eine einzigartige Gebirgslandschaft lädt das Urlaubsland Vorarlberg seine Gäste ein, die Natur aktiv zu genießen. Das hervorragend ausgebaute, rund 6.000 km lange und einheitlich beschilderte Netz an Wanderwegen nimmt eine Vorreiterrolle ein. Bei mehrtägigen Touren durch den Bregenzerwald, ins Montafon, ins Klostertal, ins Brandnertal und auf der Via Alpina nach Feldkirch erfährt man die sprichwörtliche Leichtigkeit des Seins. Sie können heuer auch beschwingt ohne Gepäck zurückgelegt werden. Wer die Natur hautnah spüren möchte, geht in Riefensberg oder im Brandnertal auf speziell präparierten Wegen barfuß wandern. Abenteuerlustige klettern in Vorarlbergs größtem Waldseilgarten am Golm über Hindernisse und gelangen so von Baum zu Baum.

Vorarlberg kulinarisch erschließen

Für Liebhaber der Vorarlberger Küche gibt es attraktive Möglichkeiten. Bei den "Genusstagen Bregenzerwald" kann Erlesenes verkostet werden. Nebenbei lauscht man z. B. dem Koch des Jahrzehnts, Roman Velich, und seinen Visionen rund um zeitgemäße kulinarische Genüsse. Vielversprechende Abende mit prominenten Gastköchen, Winzern und Künstlern werden "löffelweise" in Lech am Arlberg geboten. Besondere Gaumenfreude verspricht auch die "KäseStrasse Bregenzerwald". Hier weihen Sennereien, Käsewirte und Bauernhöfe mit Ab-Hof-Verkauf in die Geheimnisse der Käseproduktion ein - Verkostung inklusive. Die hervorragenden Käsespezialitäten können auch in der neu eröffneten ErlebnisSennerei Sonntag-Boden probiert werden - ganz nebenbei ein architektonisch sehenswertes Gebäude.

Kunstsinnige Highlights

Selbst Kulturverwöhnte finden hierzulande mit den Bregenzer Festspielen oder der Schubertiade Hohenems und Schwarzenberg kulturelle Höhepunkte. Aber auch Zeitgenössisches wie beispielsweise "Bezau Beatz - Jazziges in Bezau", die insgesamt fünf Ausstellungen zum Thema "Mensch & Berg" im Montafon oder der neue, an Stahlseilen aufgehängte Kunstraum "Galerie 365" in Schnepfau sind echte Tipps unter Szenekennern.

Inmitten der Bergnatur kann man seiner Kreativität am besten freien Lauf lassen: Bergurlaub für Kreative mit Malereikursen im Kunstforum Montafon, Volksmusikseminare oder Foto-Wandern sorgen für nachhaltige künstlerische Erfahrungen.

Als weit über die Grenzen bekanntes Architekturland beeindrucken nun selbst Gäste-Infostellen in der Alpenregion Bludenz im frischen Design junger Architektur. In Andelsbuch macht "Handwerk + form 2009", eine bereits zum fünften Mal verwirklichte Kombination aus Wettbewerb und Ausstellung, auf die heimische Handwerkskunst aufmerksam.

Tipp: Die "Inspirationsquelle Vorarlberg", so der Titel des Sommerjournals, ist kostenlos erhältlich bei
Vorarlberg Tourismus
Poststraße 11
A-6850 Dornbirn
http://www.vorarlberg.travel

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2009-05-15/09:34150934 Mai 09Mag. Christina Fußenegger, PR
Vorarlberg Tourismus GmbH
Poststraße 11, Postfach 99
A-6850 Dornbirn
Tel.: +43 (0)5572 37 70 33-26
Fax: +43 (0)5572 37 70 33-5
christina.fussenegger@vorarlberg.travel
http://www.vorarlberg.travel

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0002