Kaiserwinkl erobert den Himmel über Essen

Mit "Hüttenjause in the Sky" warb die Region um Gäste aus NRW

München (TP/OTS) - Mit einer bislang einzigartigen Aktion unter
dem Motto "Obenauf statt nur dabei - Hüttenjause in the Sky" präsentierte sich die Ferienregion Kaiserwinkl am 16.5.2009 im Herzen des Ruhrgebietes. In fünfzig Meter Höhe servierten die Kaiserwinkl-Werber den Interessenten und der Presse eine Tiroler Hüttenjause und dazu viele aktuelle Sommerinformationen.

Der Auftritt des Kaiserwinkls in der Ruhrmetropole Essen war in jeder Hinsicht spektakulär. Auf dem Parkplatz des größten Möbelhauses des Ruhrgebietes wurde über Nacht ein Riesen-Kran aufgestellt, an dessen Seil eine Gastronomieplattform mit 22 Plätzen hing. Bereits im Vorfeld der Aktion gab es Kooperationen mit mehr als einem Dutzend Medien, bei denen eine "Hüttenjause in the Sky" verlost wurde. Neben Hinweisen auf die Veranstaltung erscheinen redaktionelle Berichte über die Sommerqualitäten der Ferienregion. Auf diese Weise war bereits ein großer Teil der "Flugplätze" an glückliche Gewinner vergeben. Damit das Besucherpublikum des Einrichtungszentrums nicht zu kurz kommt, hatte der Kaiserwinkl vor der riesigen Glaspyramide des Eingangs ein Informationszelt mit Verkostung des berühmten Heumilch-Käses aufgebaut. In der Pyramide selbst war eine Präsentationsbühne installiert, vor der ebenfalls eine Kaiserwinkl-Information postiert war. Auf der Bühne plauderte der Moderator eines Essener Radiosenders den ganzen Tag über mit dem Geschäftsführer des TVB Kaiserwinkl, Thomas Schönwälder, über das vielfältige Sport- und Familienangebot der Region. Ganz nebenbei wurden überraschte Besucher immer wieder mit Gutscheinen für einen der noch freien "Flüge" beglückt.

Eines der zentralen Elemente des Kaiserwinkl-Auftrittes in Essen war die fliegende Pressekonferenz, auch dies ein Novum in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland. Geladen waren Medien aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet, die in Begleitung von Thomas Schönwälder, des TVB Obmanns Gerd Erharter, des stellvertretenden Obmanns Andreas Schermer sowie Silvia Eger von der betreuenden Agentur MAROundPARTNER zum Pressegespräch in den Essener Himmel entschwebten. Bei Speck, Käse, Brezel, Almdudler, Wein und Weizenbier ließen sich die Medienvertreter für die Vorzüge des Kaiserwinkls, seine Einzigartigkeiten und Besonderheiten begeistern. Das ist den Kaiserwinkl-Vertretern vor der Skyline von Europas Kulturhauptstadt 2010 offensichtlich bestens gelungen. Nach dem Aufsetzen auf dem Boden gab es Szenenapplaus. Einige der Medienvertreter waren sogar so begeistert, dass sie sich ein zweites Mal in den Himmel schicken ließen. Wenn die Presse eines bedauerte, dann die Tatsache, dass man trotz der beträchtlichen Flughöhe die Tiroler Berge nicht sehen konnte. In einem ersten Resümee stellte Thomas Schönwälder fest: "Ich bin sicher, dass wir mit dieser außergewöhnlichen Aktion wieder viele Freunde bei den Medien und auch unter den Besuchern aus Nordrhein-Westfalen gewonnen haben. Dieser Impuls war vor einer sicher nicht einfachen Sommersaison richtig und wichtig."

Information:
Tourismusverband Kaiserwinkl
http://www.kaiserwinkl.com
Dorf 15
A-6345 Kaiserwinkl
Tel.: +43 (0)501100
Fax: +43 (0)50110019
info@kaiserwinkl.com

Den Text mit passenden Bildern finden Sie hier:
http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?maro17

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2009-05-20/08:30

200830 Mai 09

MAROUNDPARTNER GmbH
Werbung und Public Relations
Silvia Eger
Am Knie 8
D-81241 München
Tel.: +49 (0)89 547118-80
Fax: +49 (0)89 547118-10
se@maropublic.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0015