Sechs Sieger strahlten mit Kristallawards um die Wette

Wien (TP/OTS) - Die Würfel sind gefallen und die Gewinner des 24. T.A.I. Werbe Grand Prix stehen fest. Die Swarovski-Kristallawards gingen an: P&P Medien GmbH, Werbeagentur IRR, impalawolfmitbiss Werbeagentur, Thomas Cook Austria, Zimmermann Grafik Design und die Planai Hochwurzen Bahnen.

Aus insgesamt 274 Einreichungen hat am 28. Mai 2009 eine Publikums- und eine Fachjury im Vienna Hilton die sechs Hauptpreisträger gekürt. Dabei konnte das Publikum gleich mehrmals seine Meinung abgeben: Zum einen waren die Besucher der Salzburger Ferien-Messe aufgerufen, die eingereichten Prospekte und Kataloge zu bewerten. Die besten Websites wiederum wurden mittels Internet-Voting über die Werbe Grand Prix Homepage http://www.werbegrandprix.at ermittelt.

Unter dem Vorsitz von Tourismus-Profi Dr. Helmut Zolles hat auch die 5-köpfige Fachjury aus Werbung, Medien und Tourismus die Einreichungen genauestens begutachtet und bewertet. "Es reicht aber nicht, nur bei der Jurywertung die Nase vorne zu haben, Gesamtsieger sind jene, welche die beste Platzierung sowohl von der Jury als auch vom Publikum erhalten", erklärt Mag. Christopher Norden, Veranstalter des T.A.I. Werbe Grand Prix.

Die Gesamtsieger des T.A.I. Werbe Grand Prix 2009:

  • P&P Medien GmbH in der Kategorie Kataloge & Prospekte Hotellerie für den Prospekt "Grand Hotel Europa Innsbruck".
  • Werbeagentur IRR in der Kategorie Kataloge & Prospekte Destinationen für den "City Guide Dornbirn/RITUALE".
  • impalawolfmitbiss Werbeagentur in der Kategorie Kataloge & Prospekte Touristik für den Katalog "ASI Wandern & Trekking".
  • Thomas Cook Austria in der Kategorie Websites mit der Website http://www.neckermannreisen.at.
  • Zimmermann Grafik Design in der Kategorie Plakate für das Plakat "Ötztal Tourismus - Freerider".
  • Planai Hochwurzen Bahnen in der Kategorie TV-Spots für den Spot "Vorfreude 2".

Die glücklichen Gewinner dürfen sich über den begehrten Swarovski-Kristallaward "Blick in die Welt" der Wiener Künstlerin Silvia Rehrl freuen. Die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten jeder Kategorie bekommen darüber hinaus die Medaillen "Signum Laudis" in Gold, Silber und Bronze. Insgesamt wurden 51 Preise sowie drei Sonderpreise vergeben.

Bildmaterial auf Anfrage verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0006 2009-05-28/12:28

281228 Mai 09

Zenker & Co Public Relations
Gregor Panis
Am Neubau 70
A-2104 Spillern
Mobil: +43 (0)664 969 37 37
info@zenkerundco.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0003