Eurotours International setzt seinen Expansionskurs konsequent fort

Übernahme von 80 Prozent an der RUEFA Reisen Sp z.o.o. Krakau

Kitzbühel (TP/OTS) - Nachdem Zentraleuropas größte Incoming-Agentur und Österreichs zweitgrößter Reiseveranstalter, Eurotours International, zu Jahresbeginn mit der Eurotours Italia S.r.l. und Aldi Travel UK erfolgreich am italienischen bzw. britischen Markt gestartet ist, folgt nun der nächste Schritt im Expansionsreigen. Mit der Übernahme der 80-Prozent-Beteiligung der Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH an der RUEFA Reisen Sp z.o.o. Krakau nimmt Eurotours ab sofort die Incoming- und Reiseveranstaltertätigkeit in Polen auf und setzt damit seine Offensive im CEE-Raum fort.

"Auch wenn unsere Mitbewerber angesichts der Auswirkungen der Wirtschaftskrise heuer zögern und zaudern - wir haben uns vorgenommen, die Gunst der Stunde zu nutzen und massiv zu expandieren", bestätigt Eurotours-Gründer und -Geschäftsführer DI Hans-Dieter Toth den bereits zu Beginn des Jahres angekündigten Offensiv-Kurs von Eurotours. "Mit dem Einstieg bei der RUEFA Reisen Sp z.o.o. Krakau wollen wir unsere Marktpräsenz im zentral- und osteuropäischen Raum konsequent ausbauen", erklärt Toth. Die überaus erfreuliche Entwicklung am Quellmarkt Polen - allein im letzten Jahr hat die Zahl der Nächtigungen von polnischen Gästen in Österreich um 34 Prozent auf knapp 1,4 Millionen zugelegt - habe den Ausschlag gegeben, ähnlich wie zu Jahresbeginn in Italien auch in Polen "das Heft selbst in die Hand zu nehmen", so Toth weiter.

RUEFA Reisen in Krakau wurde 1998 als Joint-Venture der Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH und der polnischen Unternehmerin Mag. Renata Stasica, die seither auch als Geschäftsführerin fungiert, im Beteiligungsverhältnis 80:20 gegründet. Der 80-Prozent-Anteil der Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH wurde nunmehr von Eurotours übernommen. Die RUEFA Reisen Sp z.o.o. verfügt über eine Filiale in Krakau und war in der Vergangenheit primär im Incoming-Geschäft tätig.

Für die Zukunft hat Eurotours mit der RUEFA Reisen Sp z.o.o. Krakau, die demnächst in "Eurotours Polska" umbenannt wird, große Pläne. Unter der Leitung von Helga Freund, die in der Eurotours-Zentrale in Kitzbühel für den gesamten Bereich Touristik verantwortlich zeichnet und künftig Renata Stasica als Co-Geschäftsführerin bei RUEFA Reisen Krakau zur Seite stehen wird, soll nicht nur das Incominggeschäft nach Polen deutlich ausgebaut, sondern zusätzlich auch die Reiseveranstaltertätigkeit aufgenommen werden. Insbesondere ist geplant, das Direktvertriebsgeschäft nach Österreich anzukurbeln, um so den Nächtigungszahlen von polnischen Gästen in Österreich weitere Impulse zu geben. "Wir haben diesbezüglich schon vielversprechende Kontakte mit einigen Handelsketten in Polen geknüpft", verrät Toth.

Der Eurotours-Chef lässt auch keinen Zweifel daran, dass die Übernahme der RUEFA Rei-sen Sp z.o.o. Krakau "nicht der letzte Streich" in diesem Jahr gewesen ist: "Bereits für Juli haben wir unseren nächsten großen Coup geplant." Auf diese Weise will er die internationale Expansion des Unternehmens vorantreiben und das Eurotours-Netzwerk Schritt für Schritt über ganz Europa ausdehnen.

Über Eurotours

Eurotours ist nicht nur die größte Incoming-Agentur Zentraleuropas und Mitglied der Verkehrsbüro Group, Österreichs führendem Tourismuskonzern, sondern mittlerweile auch zum - nach Passagieren -zweitgrößten österreichischen Reiseveranstalter aufgestiegen. Mit unserem Team von rund 220 hochqualifizierten Tourismusprofis vermarkten wir die touristischen Angebote Österreichs und seiner Nachbarländer weltweit und decken dabei alle Formen des organisierten Reisens ab: von Individualreisen in Ferienregionen und im Städtebereich bis hin zu Gruppenreisen, Incentives und Conventions. Die Erbringung von hochwertigen Dienstleistungen zu bestmöglichen Preisen und langjährige Kooperationen mit 4.000 Leistungsanbietern sowie mehr als 800 Reiseveranstaltern aus 59 Ländern bilden dabei die Basis für unseren Erfolg.

Presseaussendungen und Pressefotos von Eurotours International finden Sie unter http://www.eurotours.at/de/eurotoursnews.

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Bründl
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Eurotours Ges.m.b.H.
Kirchberger Str. 8
A-6370 Kitzbühel
Tel.: +43 (0)5356 606 541
Fax: +43 (0)5356 606-50541
Mobil: +43 (0)664 610 35 68
sandra.bruendl@eurotours.at
http://www.eurotours.at*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0005 2009-06-05/10:02051002 Jun 09Mag. Stefan Bracher
Leitung Qualitätsmanagement
Marketing & Kommunikation
Eurotours Ges.m.b.H.
Kirchberger Str. 8
A-6370 Kitzbühel
Tel.: +43 (0)5356 606 515
Fax: +43 (0)5356 606-50515
Mobil: +43 (0)664 610 35 82
stefan.bracher@eurotours.at
http://www.eurotours.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002