WienTourismus relauncht B2C-Site

B2C-Site www.wien.info in neuem Erscheinungsbild

Wien (TP/OTS) - Seit vergangener Woche zeigt sich die B2C-Site des WienTourismus in einem neuen, modernen Erscheinungsbild. Bei der Umsetzung wurde besonderes Augenmerk auf Interaktionsmöglichkeiten, verbesserte Usability und Barrierefreiheit gelegt. In 10 europäischen Sprachen - Rumänisch kam hinzu - sowie Arabisch und Japanisch bietet die neu gestaltete Seite mit rund 5.500 Artikeln ausführliche Informationen für TouristInnen und Wien-Interessierte.

Die optimierte - nun horizontale - Navigation macht das Surfen auf http://www.wien.info leicht und einfach. Verstärkt wurden auch die Interaktionsmöglichkeiten - von Weiterempfehlung der Artikel, Kontakt zur Redaktion bis hin zur Integration der Angebote in den persönlich erstellbaren "myVienna-Reiseplan". Weitere Neuerungen sind die einfache Einbindung von multimedialen Inhalten (Videos, Diashows, Audios), Wien-Tipps von VIPs aus der Wiener Tourismusbranche, die erweiterte Volltextsuche sowie die Barrierefreiheit, durch die Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Inhalte der Website einwandfrei nutzen können. "Über ein Jahr intensive Planungs- und Umsetzungsarbeit steckt hinter diesem riesen Projekt, und es hat sich voll und ganz ausgezahlt. Die neue Struktur und das moderne Outfit werden dafür sorgen, dass sich potenzielle Wien-Gäste noch besser, schneller und effizienter über Wien informieren können", sagt Tourismusdirektor Norbert Kettner am Freitag.

Das neue System ermöglicht mehr Flexibilität bei der Contentgestaltung, die großflächigen Headerbilder sind mit zusätzlichen Informationen versehen. Prominent platziert - links oben - sind die Eventhighlights sowie ein weiterführender Link zur Event-Suche. Insgesamt sind aktuell mehr als 2.000 Veranstaltungen bis ins Jahr 2015 abrufbar. Immer präsent sind die Eventdatenbank und die Schnellsuche für die Hotelbuchung. UserInnen können dabei direkt Zimmer von mehr als 280 Wiener Hotels auswählen. Im Durchschnitt bewegen sich monatlich rund 180.000 Unique User auf der B2C-Site.

Weitere Features folgen im Laufe des Jahres

Die B2C-Site des WienTourismus wird bis Ende des Jahres um weitere Features ergänzt. Dazu zählen unter anderem die Angebote RSS-Feeds zu abonnieren, Wien-Tipps abzugeben, die Optimierung der Site für mobile Endgeräte, die Einrichtung von Expertenblogs sowie die Darstellung von Sehenswürdigkeiten und Locations über Google Maps.

Konzept und Umsetzung für das komplette Re-Design der B2C-Seite erfolgte durch die Agentur Wienfluss in Kooperation mit November.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Nürnberger
WienTourismus
Tel.: +43 (0)1 211 14-111
nuernberger@wien.info

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2009-07-03/09:27

030927 Jul 09

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Vera Schweder
WienTourismus
Tel.: +43 (0)1 211 14-110
schweder@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0002