Rogner Bad Blumau und Christiane Slawik laden zu einem besonderen Fotokurs

Villach (TP/OTS) - Hobbyfotographen aufgepasst! Von 5. bis 8. Oktober 2009 laden die Fotografin Christiane Slawik und das Rogner Bad Blumau mit "Pferde: Natur, Kunst & Leidenschaft" zu einem Fotokurs der besonderen Art - und bieten Gelegenheit, in die wunderbare Welt des Friedensreich Hundertwasser, im wahrsten Sinne des Wortes, einzutauchen.

Die Fotokünstlerin Christiane Slawik ist bereits seit ihrer Kindheit von Pferden begeistert und hat sich mittlerweile mit Leib und Seele der Pferdefotographie verschrieben. Slawik schreibt und fotografiert für mehrere internationale Fachzeitschriften und Verlage. Ihre Fotographien und Malereien wurden bereits mehrfach ausgestellt.

2008 fotografierte Christiane Slawik für ihr neues Buch den Schimmelwallach "Vinatero" auf den bewachsenen Dächern des Rogner Bad Blumau - und war von der inspirierenden Atmosphäre des von Friedensreich Hundertwasser geschaffenen, lebenden Gesamtkunstwerkes begeistert! Mit ihrem aktuellen Fotokurs "Pferde: Natur, Kunst & Leidenschaft" möchte sie nun auch interessierten Hobbyfotografen die Möglichkeit geben, die außergewöhnliche Kulisse des Rogner Bad Blumau und seiner Umgebung mit der Schönheit von Pferden und klassischer Reitkunst nach allen Regeln der Fotokunst zu verbinden.
Neben einzigartigen Motiven und der Gelegenheit, mit einer Meisterin ihres Faches zu lernen, hat der außergewöhnliche Fotokurs noch eine weitere, ganz besonders angenehme Seite. Außerhalb der Fotoeinheiten bleibt genügend Zeit für genussvolles Eintauchen in wohlig warme Wasserwelten.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2009-08-19/11:49

191149 Aug 09

Rogner Bad Blumau, Anja Fahrig, PR & Marketing
Tel.: +43 03383-5100-9444
E-Mail: a.fahrig@blumau.com, www.blumau.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0002