Die Tourismusbranche diskutiert über ihre Zukunft

Ab dem 12. September 2009 versammeln sich Experten zum zweiten 'castlecamp' in Kaprun

Zell am See-Kaprun (TP/OTS) - Normalerweise ist die Burg Kaprun Schauplatz mittelalterlicher Festivals, Bühnenshows oder Disco-Partys. Am 12. und 13. September 2009 bildet das historische Gemäuer allerdings den Rahmen für eine Konferenz internationaler Hoteliers und Touristiker. Der Name: 'castlecamp'. Nach dem großen Erfolg im September 2008 veranstaltet die Region Zell am See-Kaprun auch in diesem Jahr ein so genanntes barcamp für Tourismusexperten aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz.

Doch was ist das überhaupt, ein barcamp? Das Konzept dahinter geht auf den amerikanischen Software-Entwickler Tim O'Reilly zurück. Es gibt weder ein vorgefertigtes Programm noch den bei großen Konferenzen und Tagungen sonst üblichen 'Key-Note-Speaker'. Stattdessen setzt man auf die Eigeninitiative der Gäste. Sie legen zu Beginn des barcamps die Themen fest, über die in Kleingruppen diskutiert wird.

Wie gut diese Idee bei Europas Tourismus-Fachleuten ankommt, zeigt ein Blick auf die Anmeldungen für die zweite Auflage des barcamps:
Nachdem sich im vergangenen Jahr rund 60 Teilnehmer auf der Burg Kaprun austauschten, hat sich die Zahl der Interessenten in diesem Jahr fast verdoppelt. 'Das Besondere an unserem Camp ist, dass die Teilnehmer auf Augenhöhe miteinander kommunizieren. Der rege Meinungsaustausch bringt alle ein Stück voran', sagt Rainer Edlinger, Gründer des 'castlecamps'.

Das für Touristiker immer wichtigere Web 2.0 wird am 12. und 13. September eine große Rolle spielen. Die bisher eingereichten Themenvorschläge reichen von 'twitter als PR-Tool' bis hin zur Frage:
'Facebook - Wohin geht die Reise?' Welche Themen beim castlecamp tatsächlich aufgenommen werden, entscheiden die Gäste beim 'agenda setting' am Samstagvormittag.

Mehr Informationen über Zell am See-Kaprun finden Sie auf presse.zellamsee-kaprun.com im Internet.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Presse: knoefler-journalist . media + communications GmbH
Tel.: +49 (0)6028 80729 0
zellkaprun@kj-media.com
http://www.knoefler-journalist.com

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0004 2009-08-27/15:17

271517 Aug 09

Kontakt Zell am See-Kaprun:
Gästeservice
Tel.: +43 (0)6542 770 0
welcome@zellamsee-kaprun.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0004