Geplante Kooperation zwischen Europäischer Reiseversicherung und Easybooking revolutioniert aktives Vertriebsmanagement

Integriert in das Online-Vertriebstool von Easybooking können Gäste während des Buchungsprozesses voll automatisiert eine Stornoversicherung bei der Europäischen abschließen

Längenfeld (TP/OTS) - "Die Europäische Reiseversicherung ist seit 12 Jahren im Bereich Hotelstornoversicherung tätig und betreut rund 3.000 Beherbergungsbetriebe in Österreich und Südtirol. Das Know-how des Unternehmens sowie die renommierte Marktposition machen die Europäische für uns zum idealen Kooperationspartner", erklärt Hendrik Maat, Geschäftsführer von Easybooking. Das Tiroler Unternehmen befindet sich auf dem besten Weg, das erfolgreichste und umfassendste Online-Vertriebstool auf dem touristischen Markt anzubieten. Allein in den letzten beiden Wochen hat Easybooking 17 Betriebe mit der Vertriebsmanagerin "Julia" ausgestattet und kann damit auf eine Kundenzahl von 150 verweisen.

Easybooking - die neue Generation des Onlinevertriebs

Die Anfragen- und Buchungsassistentin "Julia" übernimmt von der Anfragenbeantwortung und Pauschalenbuchung über Preisberechnung bis zur Rechnungsstellung alle wichtigen Aufgaben für den Hotelier. Das Programm fasst bei Anfragen automatisch nach und bietet Alternativtermine an, sollte das gewünschte Zimmer für einen angefragten Termin nicht verfügbar sein. Im Zuge der geplanten Kooperation mit der Europäischen würde dem Gast bereits während des Buchungsprozesses eine Stornoversicherung angeboten. "Das Spannende daran ist, dass die Stornoversicherung an der Rezeption keinerlei Aufwand mehr bereitet. "Julia" meldet den Versicherungsabschluss automatisch der Europäischen und der Gast kann sich umgehend die Polizze ausdrucken", berichtet Christiane Mayer, die sich bereits seit Jahren gemeinsam mit ihrem Hotel-Team der Europäischen um Lösungen für Hoteliers bemüht, die Verluste durch Stornierungen auffangen möchten.

Trotz Stornierungen ein Umsatzplus

Mit der perfekten Integration der Stornoversicherung in jedes online- und offline-Angebot steigern sich die Versicherungsabschlüsse bis um das 9-fache. Dadurch gewinnt das Hotel mit Provisionen Extra-Einnahmen und dem Hotelier wird im Falle einer Stornierung der Schaden ersetzt. Mayer: "Auf diese Weise kann ein durchschnittliches 4-Sterne-Hotel ohne zusätzlichem Aufwand mit Leichtigkeit Euro 30.000 pro Jahr an Provisionen und Stornoeinnahmen generieren!" Nicht zuletzt profitiert der Gast von der Kooperation. Maat: "Das ist eine typische Win-Win-Situation: Der Gast ist im Falle einer Stornierung bestens beraten und vor Stornokosten geschützt, Easybooking erweitert die Vertriebsmanagerin "Julia" um einen wichtigen Service und das Hotel erhöht seinen Ertrag durch Provisionen und Stornoauszahlungen und erhält sich ohne Kulanz die wichtige gute Kundenbeziehung. " Die Realisierung erfolgt voraussichtlich Mitte September 2009 -rechtzeitig vor der kommenden Saison.

Alle aktuellen Pressetexte unter www.pressetexter.at.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2009-09-02/08:00

020800 Sep 09

GF Hendrik Maat
Easybooking GmbH
Oberlängenfeld 40, 6444 Längenfeld
Tel: +43 (0) 5253 65151
E-Mail: info@easy-booking.at
www.easybooking.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003