Tourismus: Job-Chancen für Jugendliche

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend unterstützt Erfolgsprojekt "Get a Job - deine Chancen im Tourismus!"

Wien (TP/OTS) - "Get a Job - deine Chancen im Tourismus!", eine Initiative zur Nachwuchskräfteförderung, zeigt positive Resultate. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend und dem AMS führte die Wirtschaftskammer Steiermark, Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, in Zusammenarbeit mit dem Verein BEN - zur BerufsEingliederung Jugendlicher und Nachwuchskräfteförderung, das Pilotprojekt "Get a Job - deine Chancen im Tourismus!" erfolgreich durch.

Ziel dieses Imageprojektes ist es, sehr frühzeitig an Jugendliche heranzutreten, sie auf die Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Hotellerie und Gastronomie aufmerksam zu machen, um so für den regionalen Tourismus einheimische Nachwuchskräfte zu gewinnen.

"Ich freue mich, dass mit diesem interdisziplinären Projekt zahlreiche Jugendliche für die Tourismusbranche begeistert werden können und so effektiv dem Fachkräftemangel entgegengewirkt wird", unterstreicht Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner.

Dabei gibt ein abwechslungsreicher Berufsorientierungs-Workshop in der Dauer von drei Unterrichtseinheiten den Jugendlichen in den dritten Klassen der Hauptschulen Impulse und Informationen zu ihrer Berufswahlsituation. Anregungen zu einer aktiven Berufsrecherche rund um die Berufsbilder in der Gastronomie und Hotellerie (Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Gastronomiefachmann/-frau, Systemgastronomiefachmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in) zeigen ihnen, wie man die Berufswelt erkunden kann. Ein Kurzfilm, eine Diskussion zu den Sonnen- und Schattenseiten sowie ein Interview mit regionalen Tourismusvertretern (und eventuell einem Lehrling) runden den Workshop praxisnah ab. Die Schüler erhalten dabei eine informative Get a Job-Projektmappe sowie einen Elternbrief, der an alle Haushalte der eingebundenen Jugendlichen ergeht.

Der Erfolg lässt sich sehen. Die Auswertung der Feedbackbögen von 534 Schülern, 25 Lehrern und 20 Ausbildnern, die im Sommersemester im Zeitraum von April bis Juli 2009 mit 26 Klassen (=26 Workshops) an zwölf steirischen Hauptschulen an "Get a Job - deine Chancen im Tourismus!" teilgenommen haben, zeigt erfreuliche Ergebnisse: Für 71 Prozent der Jugendlichen hat sich das Meinungsbild über die Berufsmöglichkeit im Tourismus nach "Get a Job" verbessert. Mehr als jeder dritte Jugendliche kann sich eine Lehre oder eine Schule im Bereich Tourismus als nächsten Bildungsschritt vorstellen. Von 25 eingebundenen Lehrkräften beurteilten 21 "Get a Job" mit "Sehr gut" sowie drei mit "Gut". Alle 20 der teilnehmenden Betriebe bewerteten "Get a Job" mit "Sehr gut".

Auch die Wirtschaftskammer Salzburg, Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, die dieses präventive und interaktive Imageprojekt "Get a Job - deine Chancen im Tourismus!" durchgeführt hat, bestätigt den Erfolg: die Lehrlingszahlen sind angestiegen, das Image der Tourismusberufe verbessert sich und jeder zweite Schüler kann sich vorstellen, eine Lehre oder schulische Ausbildung im Tourismus zu beginnen.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend soll "Get a Job - deine Chancen im Tourismus!" auch in weiteren Bundesländern etabliert werden. Das Plakat zum Projekt gibt es auf http://www.bmwfj.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel.: +43 (0)1 711 00-5130
presseabteilung@bmwfj.gv.at
http://www.bmwfj.gv.at

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0009 2009-09-18/13:10

181310 Sep 09

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Sprecherin des Ministers: Mag. Waltraud Kaserer
Tel. Büro: +43 (0)1 711 00-5108
Mobil: +43 (0)664 813 18 34

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002