Lech Zürs fällt Entscheidung für feratelDeskline(R)

Lech Zürs, Innsbruck (TP/OTS) - Nach eingehendem Abwägen aller Anbieter und einem umfassenden Produktvergleich hat sich die internationale Top Tourismusdestination Lech Zürs am Arlberg für die Umstellung ihres Informations- und Reservierungssystems auf Deskline(R) von feratel entschieden.

Sowohl Online- als auch Backoffice-Bereich werden derzeit reorganisiert. Schwerpunkt bildet erneut die flächendeckende Darstellung und Online Buchbarkeit sämtlicher touristischer Betriebe im Internet. Sowohl die neue technische Grundlage als auch das Know how kommen von feratel mit dem Destinationsmanagement-system Deskline(R).

"feratel zeichnet sich durch seine langjährige Erfahrung im Bereich Informations- und Reservierungssysteme aus. In Zusammenarbeit mit Tourismus-Experten bzw. in Kooperation mit zahlreichen unserer Branchenkollegen in ganz Mitteleuropa ist feratel zudem um eine ständige Weiterentwicklung des Systems bemüht", so Gerhard Walter, Geschäftsführer von Lech Zürs zu den entscheidenden Beweggründen, warum ein Umstieg auf feratelDekline(R) erfolgt.

Mit der Entscheidung von Lech Zürs kann sich feratel über eine weitere internationale Top-Destination in den Alpen freuen. Mit 300 Betrieben und rund 8.350 Betten konnten in der Saison Sommer 2008 und Winter 2008/2009 insgesamt 1.025.139 Nächtigungen verzeichnet werden. Die Tourismusorganisation Lech Zürs zählt darüber hinaus zu einer der erfolgreichsten Reservierungszentralen unter den Tourismusorganisationen in Österreich.

"Ziel ist es, das Team des Tourismusverbandes von Lech Zürs durch den Einsatz modernster Informationstechnologie in seiner Arbeit bestmöglich und effizient zu unterstützen. Wir geben ihnen mit Deskline(R) ein modernes Verkaufs- und Marketingtool in die Hand. Damit können sie noch besser, noch professioneller auf die unterschiedlichsten Wünsche und Anfragen eingehen und ihren Gästen einen optimalen Topservice bieten", freut sich feratel-Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Schröcksnadel über die künftige Zusammenarbeit mit Lech Zürs.

Beinahe alle nächtigungsstarken Regionen Österreichs (darunter 11 der Top 15 allein in Tirol wie z.B. das Ötztal, Paznaun - Ischgl, Kitzbühler Alpen, Osttirol oder die Region St. Anton sowie das gesamte Salzburger Land, das Montafon, die Region Neusiedler See u.v.m.) aber auch Destinationen wie Zermatt, Saas Fee, Davos Klosters, das gesamte deutsche Bundesland Rheinland-Pfalz oder das gesamte Trentino in Norditalien arbeiten mit der innovativen Deskline(R)-Gesamtlösung.

Deskline(R) ist eine umfassende touristische Gesamtlösung, die allen Anforderungen eines modernen Destinationsmanagements entspricht. Deskline(R) unterstützt als Vermarktungs-, Informations-und Buchungssystem optimal die Erfordernisse des Frontoffice-, Backoffice- sowie Onlinebereichs und garantiert den Tourismusakteuren damit maximalen Nutzen. Grundlage ist eine mandantenfähige Datenbank, in der sämtliche touristische Leistungen der Region hinterlegt und verwaltet werden.

Mit Deskline(R) verfügt Lech Zürs zukünftig über ein System mit einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Modulen, wie einem CRM (Customer Relation Management) System, einem Anfragemanagement, einer leistungsfähigen Bookingengine für Angebote und Buchung von Unterkünften, Packages und Zusatzleistungen, einem Informationsmanagementsystem uvm. Damit können die Touristiker auf Gästeanfragen noch rascher und effizienter reagieren und maßgeschneiderte Angebote erstellen. Darüber hinaus sind sie zukünftig auf Knopfdruck in der Lage, zahlreiche Zusatzinfos zu analysieren und zu verwerten. Deskline(R) liefert über das integrierte CRM Modul zudem exakte Informationen über sämtliche Gästekontakte und somit wertvolle Daten für die Marketingplanung.

feratel media technologies AG

Die feratel media technologies AG zählt zu den führenden touristischen Gesamtlösungsanbietern in Europa. Mit rund 157 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Standorten in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, den Benelux-Staaten, Spanien, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Bulgarien konzentriert sich das Unternehmen auf drei Kernbereiche: Telekommunikation, Informations-und Reservierungssysteme sowie Medien. Kernkompetenz ist die Verbindung innovativer Marketingansätze mit touristischem Branchen-Know-how und technischem Fachwissen. Rund 3.600 Tourismusdestinationen in Europa zählen im Segment IRS zu unseren Kunden.

Rückfragen & Kontakt:

Lech Zürs Tourismus GmbH
Mag. Lisa-Maria Beck
Dorf 2
A-6764 Lech am Arlberg
Tel.: +43 (0)5583 2161-229
lisa-maria.beck@lech-zuers.at
http://www.lech-zuers.at

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0005 2009-09-28/10:30

281030 Sep 09

feratel media technologies AG
Gabriela Huter
Maria-Theresien-Straße 8
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 7280-407
gabriela.huter@feratel.com
http://www.feratel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001