Brand im Grand Hotel Europa ohne Personenschaden

Der um 14.00 im Installationsschacht entstandene Brand wurde heute umgehend von der örtlichen Feuerwehr gelöscht. Die Ursache ist noch unbekannt.

Innsbruck (TP/OTS) - "Aufgrund des heute um 14.00 ausgebrochenen Brandes evakuierten wir vorsorglich das gesamte Hotel, was absolut reibungslos erfolgte. Wir freuen uns, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind", erklärt Hoteldirektor Arthur Guelfenburg. Die örtliche Feuerwehr war sofort vor Ort und hat die Situation vollständig im Griff. Gegenwärtig untersuchen die Experten der Feuerwehr die möglichen Brandursachen. Der Hotelbetrieb wird in Kürze wieder aufgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Nummer +43 (0)664 80 58 58 900.

Alle aktuellen Pressetexte finden Sie auf http://www.pressetexter.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2009-10-13/15:01

131501 Okt 09

Regine Sparber
Director Sales & Marketing
Grandhotel Europa
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 5931 940
Fax: +43 (0)512 5878 00
r.sparber@grandhoteleuropa.at
http://www.grandhoteleuropa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002