Spendenaktion der Großglockner Hochalpenstraßen AG für die "Schmetterlingskinder"

Salzburg (TP/OTS) - Entlang der Großglockner Hochalpenstraße wurde 2009 der erweiterte Schmetterlingsspielplatz am Schöneck eröffnet, dabei entstand die Idee eine Spendenaktion für die Organisation DEBRA Austria zur Unterstützung von "Schmetterlingskindern" durchzuführen.

Im Rahmen mehrerer Veranstaltungen 2009 wurde daher für diesen guten Zweck gesammelt, auch die Mitarbeiter/innen der Großglockner Hochalpenstraßen AG haben sich an dieser Aktion beteiligt.

Letztendlich hat die Großglockner Hochalpenstraßen AG die eingegangenen Spenden auf 2.500,-- Euro verdoppelt.

Herr Mag. Dietmar Schöndorfer von der Großglockner Hochalpenstraßen AG konnte daher am 27. Oktober 2009 im EB-Haus* Salzburg an Frau Dr. Gabriele Pohla-Gubro den symbolischen Scheck an die Organisation DEBRA Austria übergeben.

* Die Abkürzung EB steht für die folgenschwere und derzeit nicht heilbare Hauterkrankung "Epidermolysis bullose".

Rückfragen & Kontakt:

DEBRA Austria
Frau Sigrid Kuhn
Tel.: +43 (0)1 876 40 30 - 16
sigrid.kuhn@debra-austria.org
http://www.eb-haus.eu
http://www.schmetterlingskinder.at*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0002 2009-10-28/10:10281010 Okt 09Großglockner Hochalpenstraßen AG
Mag. Dietmar Schöndorfer
Tel.: +43 (0)664 155 60 99
schoendorfer@grossglockner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0004