Doppelsieg bei Tourismusfilmfestival Grand Prix CIFFT: Indische Ministerin für Tourismus kommt nach Wien

Wien (TP/OTS/OTS) - Der Grand Prix für den weltbesten
Tourismusfilm geht ex-aequo an Indien und Spanien. Die indische Tourismus-Ministerin Hon'ble Minister Kumari Selja reist eigens für diesen Anlass nach Wien, um den Grand Prix für den Film "Incredible India" entgegenzunehmen. Der Höhepunkt des Festivaljahres - der Grand Prix CIFFT - findet am 13. November um 10:00 Uhr im Julius Raab Saal der Wirtschaftskammer statt (Wiedner Hauptstr. 63, 1040 Wien).

Die Preisträger

Der spanische Film "Segovia Tourism. Everything for All" ist am Ende des Festivaljahres punktegleich mit "Incredible India" und wird an die Tourismusdirektorin von Segovia Dona Sofia Collazo Lopéz verliehen.

Die vier Anerkennungspreise "Mentions" konnten Filme aus den Niederlanden, Österreich, Portugal und Spanien für sich entscheiden. Für Amsterdam wird der Marketingleiter von Amsterdam Tourism & Congres Bureau Hans Dominicus bei der Preisverleihung vertreten sein, Dra. Verónica Bettencourt, Tourismusdirektorin der Ilha Terceira wird den Preis für die Azoren entgegennehmen.
Der österreichische Sieger-Beitrag "Kicks & Hugs" von der Tirol Werbung widmet sich ganz dem Fußball und fängt die Euphorie und den positiven Ausnahmezustand während der letztjährigen EURO 08 ein. Repräsentant ist Cine Tirol Leiter Mag. Johannes Köck. Salamanca gewinnt für Spanien einen zweiten Preis. Dieser wird an Produzent David Cooper verliehen.

Gastgeber ist wie auch schon in den vergangenen Jahren WKO-Vizepräsident Matthias Krenn sowie CIFFT Präsident Dr. Josef Schütz. Durch die Preisverleihung führt der Festivalorganisator und CIFFT Direktor KR Alexander V. Kammel.

Interviews

Folgende Personen stehen Ihnen im Anschluss an die Preisverleihung für persönliche Interviews zur Verfügung:

Hon'ble Minister Kumari Selja, Dona Sofia Collazo Lopéz, Hans Dominicus, Dra. Verónica Bettencourt, India Tourism Director Europe, CIS & Israel M.N. Javed, David Cooper (VideoOn).

Weitere Infos/ Anmeldung zur Veranstaltung/ Videostreams der Gewinnerfilme www.cifft.com / info@cifft.com / Facebook Fansite

Was ist der Grand Prix CIFFT?

CIFFT steht für Comité International des Festivals du Film Touristique. 1989 haben sich unter der Federführung des Internationalen Tourismusfilm-Festivals "Festival der Festivals" die Veranstalter der bedeutendsten internationalen Tourismusfilm-Festivals zum C.I.F.F.T.- Komitee zusammengeschlossen. Aus allen preisgekrönten Filmen der beteiligten Filmfestivals wird am Ende des Jahres nach einem Punktesystem der Gesamtsieger ermittelt. Er erhält als bester Tourismusfilm des Jahres den Grand Prix C.I.F.F.T. bei der feierlichen Preisverleihung in Wien überreicht. Weiteren ausgezeichneten Filmen wird eine Mention zuerkannt.

Grand Prix CIFFT 09

Die Preise des 21. Grand Prix CIFFT (Comité International des Festivals du Film Touristique ) werden am 13. 11. 2009 um 10:00 in Wien verliehen. (WKÖ - Julius Raab Saal - Wiedner Hauptstr. 63 - 1040 Wien) Im Rahmen der Preisverleihung werden die Filme auch vorgeführt. Wir laden alle Interessenten ein, an der Preisverleihung teilzunehmen. (Anmeldung unter: www.cifft.com)

Die Filme: Farbspektakel & poetisches Porträt

Die zwei Gewinner-Filme könnten unterschiedlicher nicht sein, und doch haben sie am Ende des Festivaljahres 2009 dieselbe Punktezahl erreicht: "Incredible India!" ist ein prachtvolles Farbenspektakel, das pure Lebensfreude verbreitet. Gezeigt werden die amüsanten Erlebnisse eines jungen Reisenden. Er will eine Postkarte schreiben, findet aber keine Worte für seine vielfältigen Eindrücke, bis er am Ende des Filmes zwei schlichte Wörter aufs Papier bringt:
Incredible India!

Der Spanische Beitrag "Segovia Tourism: Everything for all" ist ein poetisches Porträt der Provinz Segovia, das vor allem durch die Balletperformance von Angel Corella und dem Ballett von Kastilien-León überzeugt. Mit perfekten Schnitten werden die kraftvollen Bewegungen der Tänzer, die Musik und das historische Setting von Segovia in Szene gesetzt. Der Produktion gelingt es, das Spannungsfeld zwischen der historischen Umgebung und dem modernen Stadtleben visuell optimal umzusetzen.

Anmeldung & Infos unter: www.cifft.com

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.pressefotos.at und www.picturedesk.com.

Doppelsieg bei Tourismusfilmfestival Grand Prix CIFFT: Indische Ministerin für Tourismus kommt nach Wien Tourismusfilmfestival Grand Prix CIFFT 09 Datum: 13.11.2009, um 10:00 Uhr Ort: WKÖ Julius Raab Saal Wiedner Hauptstr. 63, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2009-11-05/09:21

050921 Nov 09

CIFFT General Secretariat
c/o Filmservice International
Schaumburgergasse 18
1040 Wien/Austria
Tel: +43 (1) 5055337 - 13
Fax: +43 (1) 5055307
E-Mail: info@cifft.com
www.cifft.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001