Emotionaler Höhepunkt am Brandenburger Tor

Berlin feiert den 20. Jahrestag des Mauerfalls

Berlin (TP/OTS) - Hunderttausende Besucher feiern heute am Brandenburger Tor das "Fest der Freiheit" und sorgen damit für eine sehr gute Auslastung der Berliner Hotels. So sind nur noch vereinzelt Zimmer verfügbar, zudem sind alle Präsidentensuiten der Stadt belegt.

Burkhard Kieker, Geschäftsführer der Berlin Tourismus Marketing GmbH: "Die Welt schaut heute erneut auf Berlin - eine Metropole, die wieder neu entstanden ist. Wir Berliner freuen uns, der Welt zeigen zu können, was wir in den vergangenen 20 Jahren aus unserer Stadt gemacht haben. Die hohe Zahl internationaler Besucher zeigt, dass die Welt mit uns feiert."

So verhilft der heutige Besucheransturm und der aus den vergangenen Tagen Berlin zu einem neuen Tourismus-Rekord. Kieker weiter: "Die Festlichkeiten zum 20. Jahrestag des Mauerfalls sind eine einmalige Gelegenheit, uns der Welt als eine friedliche und tolerante Metropole zu präsentieren."

Den Auftakt bildet das Open-Air-Konzert der Staatskapelle Berlin unter Leitung ihres Dirigenten Daniel Barenboim auf dem Pariser Platz. Im Anschluss gedenken Politiker und Prominente, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Außenministerin Hillary Clinton, dem 20. Jahrestag des Mauerfalls. Optischer Höhepunkt ist die Dominogalerie. 1.000 überdimensionale und kunstvoll gestaltete Dominosteine können derzeit entlang des ehemaligen Mauerverlaufs besichtigt werden. Ab 20 Uhr fallen sie mit einem Dominoeffekt um und symbolisieren damit das Ende der Berliner Mauer.

Weitere Informationen zum Jubiläum "20 Jahre Mauerfall" gibt es im Internet auf http://www.visitBerlin.de.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2009-11-09/16:14

091614 Nov 09

Berlin Tourismus Marketing GmbH
Christian Tänzler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Media Relations / Pressesprecher
Am Karlsbad 11 / D-10785 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 26 47 48 - 912
Fax: +49 (0)30 / 26 47 48 - 983
http://www.visitBerlin.de
christian.taenzler@btm.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0009