Wunderwelt Wasser - So "cool" ist das Loipersdorfer Thermalwasser!

Loipersdorf (TP/OTS) - Wussten Sie...???

..., dass täglich 620.000 Liter Thermalwasser über 3 Brunnen (Binderberg, Lautenberg, Barbaraquelle) aus einer
Tiefe von 1.100 Metern gefördert werden? Das entspricht rund 51.700 Kisten Mineralwasser (á 12 Liter).

..., dass die Summe der im Loipersdorfer Thermalwasser gelösten Stoffe 650 % ÜBER jenem Wert liegt, der im
Wasser enthalten sein muss, damit es die Bezeichnung "Thermalwasser" führen darf?

..., dass mit dem jährlichen Gesamtwasserverbrauch der Therme (Thermal- und Süßwasser, 356.000 m3) rund
1.600 Haushalte ein ganzes Jahr lang versorgt werden könnten?

..., dass sich die Füllmenge unserer insgesamt 35 Badebecken auf 4,5 Mio. Liter Wasser beläuft? Das entspricht
rund 45.000 vollen Badewannen.

..., dass die Therme Loipersdorf über insgesamt 500 Kilometer wasserführende Rohrleitungen verfügt? Das
entspricht einer Autobahnstrecke von Loipersdorf nach Innsbruck.

..., dass alleine täglich 100.000 Liter Wasser für die Reinigung bzw. Rückspülung der Wasseraufbereitungsanlagen
(Filter) benötigt werden? Das ist gleich viel wie in rund 2.000 Fässer Bier passen.

..., dass mit der täglich geförderten Thermalwassermenge ein durchschnittliches Einfamilienhaus das ganze Jahr
hindurch beheizt werden könnte?

..., dass der Inhalt unseres größten Beckens (Spiel- und Sportbecken) rund 120.000 Gießkannen füllen würde?

..., dass unser Trinkwasser-Vorratsbehälter genau 4.080.000 Krügerl Bier fasst?

..., dass der Wasser-"Verbrauch" pro Badebesucher täglich 570 Liter beträgt (Thermal- und Süßwasser zusammen)?
Das ist so viel, wie eine neue Waschmaschine für 11 durchschnittliche Waschgänge benötigt.

..., dass die Thermalwasser-Förderpumpe (Einbautiefe: 850 m) einen Druck von über 90bar erzeugen muss, um
das Wasser zur Oberfläche zu bringen? Das entspricht dem 36-fachen Reifendruck eines PKW.

..., dass die gesamte Wasserfläche der 35 Badebecken 4.000 m2 beträgt. Das entspricht ungefähr der Größe
eines Fußballfeldes (90 x 45 m)

Daten & Fakten zum Loipersdorfer Thermalwasser:

Das 62GradC heiße Loipersdorfer Thermalwasser vom Typ Natrium-Chlorid-Hydrogencarbonat stammt aus einer Tiefe von 1.100 Meter. Das heiße Thermalwasser hat in den Becken angenehme 36GradC. Die Restenergie des heißen Thermalwassers wird über Wärmepumpen für die Gebäudeheizung und dergleichen genutzt.

Gelöste Heilkraft: Die Quellen der Therme Loipersdorf sind 20.000 Jahre alt. 226 Millionen Liter Thermalwasser werden daraus jährlich gewonnen. Und jeder Liter davon enthält 7.500 mg gelöste, mineralische Inhaltsstoffe mit natürlichen Heilkräften, die bei Störungen des Bewegungsapparates, Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Weichteilrheumatismus, Nachbehandlung nach Verletzungen und bei Erschöpfungszuständen zum Einsatz kommen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2009-11-11/11:14

111114 Nov 09

Mag. (FH) Tanja Stolz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)3382 8204-930
t.stolz@therme.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0013