Auracher Löchl war erste Station bei Trend-Tour bayerischer Top-Touristiker

Kufstein (TP/OTS) - Das traditionsreiche Kufsteiner Weinhaus Auracher Löchl war dieser Tage die erste Station einer inhaltlich hochkarätigen Fact-Finding-Mission von führenden bayerischen Hoteliers und Gastronomen. Selbst in prominenter Gesellschaft des Romantikhotels "Weisses Rössl" am Wolfgangsee sowie Red Bull Hangar 7 in Salburg wusste das Auracher Löchl bei den Teilnehmern entscheidend zu punkten. Die edle Verkostung im Geheim-Weinkeller des Kufsteiner Festungsberges kam bei der nach aktuellen Hoteltrends Ausschau haltenden Delegation ebenso gut an wie die von Richard Hirschhuber persönlich betreute Führung durch das geschichts- und geschichtenreiche Altstadt-Haus. Dass das Auracher Löchl den offiziellen Auftakt der Trend-Tour durch Tirol und Salzburg bildete, ehrt das Team rund um Hirschhuber sehr.

Projektleiter Norbert Raps von der IHK (Industrie- und Handelskammern) Bayreuth betont: "Tirol und Salzburg zählen mit 65 Mio Übernachtungen zu den tourismusintensivsten Regionen Europas. Der Tourismus ist hier ein bedeutender Wirtschaftszweig - dies und ausgewählte Highlights des touristischen Angebotes will die Trend-Tour ihren Teilnehmern zeigen!" Anhand praktischer Beispiele und Betriebsbesichtigungen wurden wertvolle Informationen über die Marktentwicklung in Tirol und Salzburg vermittelt.

Unter den 40 touristischen "Trendscouts" aus dem Nachbarland auch der Vorsitzende des IHK-Tourismusausschusses Josef H. Matheus sowie Paradehotelier Andreas Pflaum vom berühmte Pflaums Posthotel Pegnitz. In gemütlicher Atmosphäre des Auracher Löchls tauschten die Experten aus Tirol und Bayern Informationen über Trends, Veränderungen und Werbestrategien im Gastgewerbe aus. Richard Hirschhuber: "Wir heißen Delegationen dieser Art immer gerne bei uns in Kufstein willkommen, weil der Austausch unter Praktikern wertvoll ist und man stets von einander lernen kann!"

Das Auracher Löchl ist das älteste Weinhaus Österreichs. Schon der Tiroler Volksheld Andreas Hofer und unser Hausmusikant Karl Ganzer, der Urheber des weltbekannten Kufsteiner-Liedes "Kennst du die Perle..." (effel-Verlag, München) genossen das unvergleichliche Löchl-Weizen oder ein Achterl österreichischen Wein.

Rückfragen & Kontakt:

Römerhofgasse 2-5/Altstadt
A-6330 Kufstein
Tel.: +43 (0)5372 62138
Fax: +43 (0)5372 62138 51
Mobil: +43 (0)664 3412121
richard@hirschhuber.com
http://www.tirolaustria.at
http://www.diedonau.at

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0013 2009-11-13/17:05

131705 Nov 09

Altstadt Genusshotel**** & Weinhaus Auracher Löchl
Richard Hirschhuber & Löchl-Familie

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0012