SalzburgerLand: Bäuerliche Vermieter sichern mit einer Million Nächtigungen den ländlichen Raum

Bei der 17. Jahreshauptversammlung des Landesvereines Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand am 16. November 09 konnte eine positive Bilanz gezogen werden

Mauterndorf (TP/OTS) - Bei der 17. Jahreshauptversammlung des Landesvereines Urlaub am Bauernhof im Festsaal von Mauterndorf konnte der Landesobmann LKR Klaus Vitzthum mehr als 80 Mitgliedsbetriebe des Landesvereines Urlaub am Bauernhof begrüßen. "Für viele bäuerliche Betriebe ist die Vermietung die große Chance, ein zweites Standbein für ein Zusatz- oder Nebeneinkommen am Betrieb zu schaffen". Er sieht Urlaub am Bauernhof als ganz großen Wirtschaftszweig für das SalzburgerLand. Ca. jedes 6. Gästebett im SalzburgerLand steht auf einem Bauernhof, mit ca. 1 Mio. Nächtigungen (Privatzimmer am Bauernhof) sorgen die bäuerlichen VermieterInnen für die nachhaltige Sicherung des ländlichen Raumes.

Verstärkt Gästeschichten aus Niederlande, Tschechien und Italien

"Nach einer Blitzumfrage bei den bäuerlichen Vermietern war der diesjährige Sommer für viele Mitgliedsbetriebe ähnlich gut wie der letztjährige, der zu den besten seit vielen Jahren gehörte", so Vitzthum. In turbulenten Zeiten wie diesen ist besonders erfreulich, dass aus Märkten wie den Niederlanden, Tschechien und Italien steigende Anfragen und Buchungen zu verzeichnen sind. Dies ist auf die verstärkte Marktbearbeitung in den letzten 2-3 Jahren dort zurückzuführen. Darüber freut sich auch Mag. Gabriele Bauer-Stadler, Geschäftsführerin von Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand: "Die zunehmende Globalisierung und die internationalen Werbemaßnahmen sind somit auch auf den Salzburger Ferienhöfen spürbar."

Als persönlich wichtig erachtet Vitzthum, dass die Bäuerinnen und Bauern den Impuls für den gesamten Tourismus geben. Die Landschaft rundherum ist der Hauptarbeitsplatz der Bauern, mit ihrer Arbeit sind sie automatisch Landschaftspfleger und Landschaftsschützer. Genau das macht es aus, warum die Gäste so gerne in das SalzburgerLand kommen.

Der Gast liebt die Landschaft hier, die Almen und die Ursprünglichkeit, was aber nicht heißt, dass die Zeit stehen bleibt. Im Gegenteil, die Ursprünglichkeit in Verbindung mit allen Annehmlichkeiten der modernen Zeit macht das erwartete Urlaubsfeeling aus. "Bauer bleiben und den Bauernhof für den Gast authentisch erlebbar machen", das soll das Bestreben sein. Der Markenslogan "Urlaub am Bauernhof = ECHTER URLAUB" soll dies mit all seinen Facetten zum Ausdruck bringen.

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Petra Nußdorfer
Internet, Anfragen, EuRegio
Landesverein Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand
Farmholidays - Vacances à la Ferme - Vacanze in fattoria
Schwarzstr. 19, A-5024 Salzburg
Tel: +43 (0) 662/ 870 571- 341
Fax: +43 (0) 662/ 870 571-326
uab@lk-salzburg.at
http://www.salzburg.farmholidays.com

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2009-11-17/18:10

171810 Nov 09

Mag. Gabriele Bauer-Stadler
Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand
Tel. 0662-87 05 71-340, Fax 87 05 71-326
Handy: 0699/10300583
mailto: uab@lk-salzburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0009