Großglockner Hochalpenstraßen AG zieht höchst positive Bilanz der beiden letzten Saisonen

Salzburg (TP/OTS) - Am Freitag, 20. November 2009, konnten in
einer Pressekonferenz der Aufsichtsrats-Vorsitzende, LH-Stv. Dr. Wilfried Haslauer, und der Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG, Generaldirektor Dr. Christian Heu, über eine sehr erfreuliche wirtschaftliche Gesamtsituation der Gesellschaft berichten.

Nicht nur, dass die Großglockner Hochalpenstraßen AG seit Jahren jährlich einen Gewinn vorweisen kann, ist insbesonders eine Frequenzsteigerung 2009 von sieben Prozent in Zeiten der Wirtschaftskrise ein herausragendes Ergebnis.

LH-Stv. Dr. Haslauer betonte die wichtige Rolle der Großglockner Hochalpenstraßen AG als regionalem Leitbetrieb, dessen jährliche Investitionen vielen Klein- und Mittelbetrieben in der Nationalparkregion zugute kommen. Dazu leistet die Großglockner Hochalpenstraßen AG aber auch immer wieder bedeutende Beiträge zur Weiterentwicklung der Nationalparkregion. Haslauer nannte als Beispiele die Forschung zur "Wasserfallgesundheit" und die Initiative zu einem gemeinsamen touristischen Markenauftritt der drei Naitonalparkregionen, die auch von seinem Ressort finanziell beträchtlich unterstützt werden. Das imposante Nächtigungsplus von 16 Prozent in Krimml zeige die Chancen, die sich der Region durch den eingeschlagenen Weg bieten, deutlich auf.

GD Dr. Heu zeigte sich sehr erfreut, dass es nunmehr am Sektor Motorrad gelungen ist, die Großglockner Hochalpenstraße an die Spitze der österreichischen Passstraßen zu führen. Mit dem absoluten Rekordjahr 2009 und ca. 87.000 Motorrädern an der Großglockner Hochalpenstraße wurde die langjährig an der Spitze liegende Timmelsjoch Hochalpenstraße deutlich übertroffen.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2009-11-20/12:36

201236 Nov 09

Großglockner Hochalpenstraßen AGGD
Dr. Christian Heu
Tel.: 0662/87 36 73-19
Mobil: 0664/345 13 69

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001