Hotel Forsthofgut ****superior in Leogang - Vorzeigebetrieb setzt auf Qualität statt Quantität

Pünktlich zum Winterstart erregt das Hotel Forsthofgut im Salzburger Leogang mit innovativen und individuellen Konzepten für Aufsehen und begeistert Fachleute sowie Gäste.

Leogang (TP/OTS) - Die Wurzeln des Forsthofgutes gehen auf das
Jahr 1617 zurück, damals als Bauernhof mit dem Namen Forsthof. Die ursprünglichen Werte von Tradition, Geborgenheit, persönlicher Atmosphäre und individuellem Service stehen nach wie vor im Vordergrund. Die Familie Schmuck präsentiert ab Dezember 2009 viele Neuerungen, die ausschließlich auf die Dienstleistungsqualität für den Gast abzielen.

Forsthofgut - Wandel vom Bauernhof zum Luxushotel

Die Verbindung von Tradition & Innovation "Altes bewahren, Neues schaffen und eine emotionale Verbindung von Tradition und Innovation zu ermöglichen - von dieser Philosophie war auch der erst kürzlich fertig gestellte Umbau getragen", erklärt Mag. Christoph Schmuck, Junior-Chef des Hotels.

So wurden im Stammhaus, dessen Grundmauern seit 1617 stehen, 17 Zimmer komplett umgebaut und vergrößert. Traditionelle Architektur mit den typischen alpinen Materialien wie Fichtenholz und Naturstein in Kombination mit trendigen Sofas aus Lodenstoffen, Lampen aus Hirsch-Abwurfstangen und Stoffen mit alten Mustern begeistern Traditionalisten sowie designaffine Menschen gleichermaßen. Als besonderes Highlight läuft seit kurzem die Aktion "Kissen à la carte", bei der sich der Gast aus einem breiten Kissenangebot seine gewünschte "Schlafhilfe" auswählen kann. Das Angebot reicht vom alpinen Kissen mit Zirbenholzspänen, über Kissen mit eingearbeiteten Bergkristallen und Rosenquarzen sowie Anti-Stress-Kissen hin bis zu Kissen mit speziellen Getreidefüllungen. Somit trägt das Team im Forsthofgut zu mehr Wohlbefinden und bessere Erholung für den Gast bei.

Ab sofort speist man im Hotel Forsthofgut unter der "Grünen Haube"

Essen und Trinken, das Leib und Seele zusammenhält bereitet Freude, ist gesellig, schmeckt gut, bietet Abwechslung und versorgt uns optimal, um gesund und leistungsfähig zu sein. Die Grundsätze "Regional - saisonal - sozial - leicht - biologisch - kulinarisch" stehen für die Grüne Haube, die das Hotel Forsthofgut ****superior vor kurzem feierlich durch die unabhängige Prüfstelle "Styria Vitalis" verliehen bekam. Die Marke "Grüne Haube" garantiert kulinarische Höchstleistungen in Bezug auf Geschmack, Bekömmlichkeit und Harmonie der Speisen und Getränke. Als Rahmen für diese festlichen Menüs dienen Stuben mit über 200 Jahre alten Osttiroler Felderdecken sowie Restaurants, die allesamt mit originalen hunderte Jahre alten Balkendecken ausgestattet wurden.

Skifahren einmal anders - Piste geht "durchs Haus"

Das innovative Hotel Forsthofgut ****superior verfügt über 160 Betten im höchsten Standard und begeistert durch seine Lage im Schigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang. Hier heißt es nicht "Piste am Haus", sondern "Piste durchs Haus", da Hauptgebäude und Suitentrakt über eine geschlossene Brücke über die Schipiste miteinander verbunden sind. "Ski-in & Ski-out" ist also kein leeres Versprechen, sondern es stimmt wirklich", schmunzelt Juniorchef Mag. Christoph Schmuck. Zu den weiteren Highlights zählt zweifelsohne der größte Hotelbadesee des Salzburger Landes mit seinen Seesuiten, von denen man über eine private Seeterrasse direkten Zugang zum Wasser hat. Eine zeitgemäße Wellnessanlage mit breitem Massage- und Beautyangebot rundet das Gesamtkonzept ab und trägt ihren Teil dazu bei, dass das Forsthofgut mittlerweile das ganze Jahr geöffnet hat und sich über eine ausgezeichnete Auslastung freuen darf.

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0006 2009-12-21/12:59

211259 Dez 09

Hotel Forsthofgut GmbH & Co KG
Mag. Christoph Schmuck
Hütten 2
A-5771 Leogang
Tel.: +43 (0) 6583 8561
Fax.: +43 (0) 6583 741977
info@forsthofgut.at
http://www.forsthofgut.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0009