HochjochTotale: Erholgung vom Ruhepuls

St. Gallenkirch (TP/OTS) - Früh aufstehen lohnt sich. Jeden Mittwoch, wenn es noch dunkel ist, findet eine exklusive Bergfahrt von Schruns auf das Kreuzjoch statt, damit bei Sonnenaufgang Skifahrer und Boarder als Erste ihre Kanten in eine extra für sie reservierte Abfahrt setzen können. Mit zwölf Kilometern ist die HochjochTotale die längste Talabfahrt Vorarlbergs sowie eine der längsten überhaupt. Dabei gilt es zudem noch 1.700 Höhenmeter zu überwinden. Und weil es für jeden Wintersportler ein unvergleichliches Gipfelerlebnis ist, als Erster eine frisch präparierte Piste in Angriff zu nehmen, hält die Silvretta Montafon ein besonderes Vergnügen für alle Aufgeweckten bereit. Jeden Mittwoch ab 7.15 Uhr geht es mit der "HochjochTotale - Gondel" zuerst aufs Kapell, um von dort aus weiter mit der Sennigrat- und Kreuzjoch Bahn zum Startpunkt der Abfahrt, dem Kreuzjochsattel auf 2.400 Meter Höhe zu gelangen. Im Angesicht der ersten Sonnenstrahlen und dem Gipfelpanorama geben die begleitenden Ski-Guides noch wichtige Tipps. Dann kann's losgehen.

Während der Abfahrt sorgt auch eine besondere Beschilderung dafür, dass kein Teilnehmer auf der Strecke bleibt. Im Tal angekommen gelangen alle Frühsportler mit der Hochjoch Bahn gleich wieder auf den Berg in das Kapellrestaurant. Hier erwartet sie in geselliger Runde ein typisch österreichisches Bergfrühstück. Genau das Richtige, um gestärkt in die Verlängerung dieses einzigartigen Gipfelgenusses zu gehen.

Das HochjochTotale Paket inklusive Frühstück kostet pro Person 25 Euro. Es ist als HochjochTotale Extraticket in Kombination mit einer gültigen Tages-, Mehrtages- oder Saisonkarte an allen Kassen der Silvretta Montafon und des Alpinsport Centers sowie in ausgewählten Hotels im Montafon erhältlich. Spätentschlossene können die begehrten HochjochTotale Extratickets auch noch kurz vor der Auffahrt ab 6:45 Uhr an den Kassen der Hochjoch Bahn bekommen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10956

Rückfragen & Kontakt:

Silvretta Montafon Bergbahnen AG
Christian Röhrig
A-6791 St. Gallenkirch / 198a
Tel.: +43 (0)5557 6300-200
Fax: +43 (0)5557 6300-55190
christian.roehrig@silvretta-montafon.at
http://www.silvretta-montafon.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0007