ÖW: Österreich präsentiert sich in Vancouver als Alpen- und Skination Nummer 1

Österreich Werbung beweist Gastgeberqualitäten beim Eröffnungsabend im Österreich-Haus

Wien (TP/OTS) - Donnerstagabend fand unter der Patronanz der Österreich Werbung die feierliche Eröffnung des Österreich-Hauses in Whistler statt. Das Österreich Haus ist während der Olympischen Spiele, die von 12. bis 28. Februar in Vancouver stattfinden, nicht nur erste Anlaufstelle für Athleten, Betreuer und Journalisten sondern vor allem ein Kommunikationszentrum, an dem sich Menschen aus der ganzen Welt austauschen und sich von österreichischer Gasfreundschaft, kulinarischen Highlights und behaglichem Ambiente verwöhnen lassen.

"Die Olympischen Spiele sind eine wunderbare Gelegenheit, Österreich als Alpen- und Skination Nummer 1 zu präsentieren. Nicht nur mit sportlichen Erfolgen, sondern auch mit erlebbarer Gastfreundschaft wollen wir auf unser Urlaubsland aufmerksam machen. Wir freuen uns daher, als nationale Tourismusorganisation heute Abend Gastgeber für die vielen österreichischen und internationalen Gäste im Österreich-Haus zu sein", betonte ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba im Rahmen des Eröffnungsabends.

Die Attraktivität Österreichs als Wintersportdestination wurde zuletzt von einer Schweizer Untersuchung bestätigt. Der "BAK TOPindex" 2009, der sich mit der Performance sowie Wettbewerbsfähigkeit von 150 Destinationen des europäischen Alpenraums beschäftigt, weist österreichische Regionen als Erfolgreichste aus: die ersten sieben Plätze des Rankings werden von österreichischen Skiorten besetzt. In Irland wählten die Leser des irischen Fachmagazins "Irish Travel Trade News" Österreich bereits zum zweiten Mal in Folge zur "Best Ski Destination". Dabei werden jedes Jahr die beliebtesten Dienstleister in 26 verschiedenen Kategorien gekürt. Das Urlaubsland Österreich konnte sich in der Kategorie "Beste Ski Destination" gegen Länder wie Andorra, Frankreich und Italien durchsetzen.

Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis österreichischer Wintersportdestinationen wurde in Großbritannien ausgezeichnet: Der "Where to Ski and Snowboard Guide 2009-10", der führende Skigebiets-Atlas im englischsprachigen Raum, präsentierte im vergangenen Herbst eine Untersuchung, wonach sich 19 der 20 "best value for money"-Resorts in Österreich befinden.

Die positiven Bewertungen schlagen sich auch in Gästezahlen nieder: Mehr als 50 Prozent aller europäischen Wintersporturlauber entscheiden sich für die Destination Österreich. Damit ist Österreich klarer Marktführer im alpinen Wintersport, erst mit großem Abstand folgen Frankreich (rund 12%), Italien (rund 9%) und die Schweiz (rund 7%). In insgesamt sieben Ländern ist Österreich Marktführer im Winter. Zu den Ländern mit den meisten Österreich-Fans zählen Russland, die Ukraine, Rumänien, die Tschechische Republik, Ungarn, die Niederlande und Schweden. Auch in Dänemark und Polen ist Österreich als Winterdestination sehr beliebt und nimmt in diesen Ländern den zweiten Platz ein.

Die Österreich Werbung nutzt die Olympischen Winterspiele, um auch im Fernsehen auf das Wintersportland Nummer 1 in Europa aufmerksam zu machen. Die TV-Spots der aktuellen Winterkampagne werden im Umfeld der Olympia-Berichterstattung auch auf Eurosport in deutscher, englischer und französischer Sprache ausgestrahlt und erreichen damit sportbegeisterte Zuseher in knapp 60 Ländern. "Skifahren", "Snowboarden" und "Eislaufen" heißen die Spots, die mit einer Länge von jeweils 15 Sekunden durch eine ungewöhnliche Kameraperspektive Lust auf Wintersport in Österreich machen und ihre Fortsetzung auf www.austria.info/winter finden.

Bildhinweis:
ÖOC Präsident Dr. Karl Stoss und ÖOC Vizepräsident Prof. Peter Schröcksnadel überreichen ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba einen eigens für die Olympiade produzierten Swarovski Kristall. (Copyright:
ÖOC)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/161

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Rauch-Keschmann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Österreich Werbung
Tel.: +43 (0)1 588 66-299
ulrike.rauch-keschmann@austria.info
http://www.austriatourism.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001