Spaßfaktor im Vorfeld: Arlberger Bergbahn in 3D ermöglicht virtuelle Urlaubsplanung

St. Anton am Arlberg/München (TP/OTS) - Rechtzeitig vor
Weihnachten ging die 3D-Version des Skigebiets St. Anton am Arlberg/Stuben online. "Mit dem neuen 3 D-Bildern können Urlauber das St. Antoner Skigebiet aus jeder gewünschten Perspektive erkunden", freut sich Betriebsleiter Hannes Steinlechner über die neue virtuelle Urlaubsplanung im österreichischen Top-Skiresort. Mit nur wenigen Mausklicks bewegen Sie sich durch eine dreidimensionale Landschaft, die - anders als auf Fotos - zusätzlich alle nützlichen Informationen zu Liftanlagen, Pisten, Skiverleihen, Gastronomie, Webcams und Wetterlage bietet. Die Freude am Urlaub kann also schon sehr viel früher beginnen!

Die Alpen in einer neuen Dimension

Der Nutzer kann von unten Richtung Bergstation blicken oder von eben dort auf die Tiefschneehänge. Er bewegt sich auf der Piste in einer so deutlichen Landschaft, dass sogar die Spuren anderer Skifahrer zu erkennen sind. Oder er fliegt über Gipfel und Bergseen -einfach um die Gegend kennen zu lernen.

Hier in St. Anton am Arlberg stehen dem virtuellen Besucher 128 km Pistenabfahrten, 15 Skirouten, eine 4.3 km lange Naturrodelbahn und 44 beeindruckende Berggipfel zum Entdecken zur Verfügung.
3D RealityMaps(TM) stellen eine Vielzahl von Funktionen für eine sinnvolle Vorabpla-nung bereit:

  • Einfache Nutzerführung durch Einblenden der Namen von Ortschaften, Ortsteilen und Bergen und sowie Verlaufsanzeige von Skipisten und Tourenabfahrten.
  • Übersicht von Pisten nach Schwierigkeitsgrad
  • 'Abfliegen' der Skipisten bietet einen schnellen Überblick über deren Verlauf
  • Links zu Webcams zeigen des aktuelle Wetter in der Region.

Über das Skigebiet

Das Gebiet Arlberg Ost umfasst die Orte St. Anton, St. Christoph und Stuben. Die 42 Seilbahnen und Lifte sowie 128 km Abfahrten bieten alle Möglichkeiten für wintersportbegeisterte Gäste, vom Anfänger bis zum Profi. Im Winter 2009-10 wurden die Arlberger Bergbahnen mit dem 'Tiroler Skigebietskristall' ausgezeichnet. Dieser begehrte Preis geht an Skigebiete, die herausragende Leistungen in den Bereichen 'Umweltbewusstes Handeln', 'Sicherheit' und 'Organisation' zeigen. Jährliche Investitionen in neue, hochmoderne Liftanlagen und laufende Angebotsverbesserungen im Pisten- und Kundenservicebereich stellen höchstmöglichen Komfort für die Gäste sicher.

http://www.abbag.com
http://www.arlbergerbergbahnen.com
http://www.skiarlberg.at/ost

Rückfragehinweis:
Arlberger Bergbahnen AG
6580 St. Anton am Arlberg

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10967

Rückfragen & Kontakt:

ür Medien:
Eva Steinlechner
Tel.: +43 (0)5446 2352-106
pr@abbag.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002