Wien: plus 9 Prozent Gästenächtigungen im Jänner

Wien (TP/OTS) - Mit 604.000 Gästenächtigungen überstieg heuer Wiens touristisches Ergebnis im Jänner erstmals die 600.000er Marke. Der Zuwachs zum Jänner 2009 beträgt 9 Prozent. Die Netto-Nächtigungsumsätze der Hotellerie 2009 sind nun zur Gänze erfasst: Mit 425 Millionen Euro liegen sie um 12,9 Prozent unter dem Rekordwert von 2008.

Von Wiens Hauptherkunftsmärkten gab es im Vergleich zum Vorjahres-Jänner zweistellige Zuwächse aus Deutschland, Österreich und Griechenland. Auch aus Italien, Russland, Großbritannien und der Schweiz sind Steigerungen zu verzeichnen. Rückgänge sind aus Frankreich, den USA und in größerem Umfang aus Rumänien zu vermelden. Auffallend ist das Ergebnis aus Serbien: Mit einer 80-prozentigen Steigerung reagierte es deutlich auf die seit heuer visumfreie Einreise nach Österreich und katapultierte sich mit 7.300 Nächtigungen auf Position 13 im Nationen-Ranking (Jänner 2009: 4.000 Nächtigungen, Platz 22)

Vom positiven Jänner-Ergebnis profitierten alle Hotelkategorien. Die erhobene durchschnittliche Bettenauslastung betrug 38,2 Prozent (01/09: 35,5 Prozent), woraus sich eine Zimmerauslastung von rund 47 Prozent ergibt (01/2009: 44 Prozent). Von Jänner 2009 bis Jänner 2010 erhöhte sich Wiens Bettenstand um rund 900 Betten (+ 2 Prozent).

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungsumsatz netto *) in Euro Jänner 2010 Jänner-Dezember 2009 Österreich 143.000 +12% 79.507.000 -10% Deutschland 114.000 +22% 84.117.000 -10% Italien 47.000 +7% 21.654.000 -9% Russland 43.000 +6% 13.638.000 -24% Rumänien 20.000 -30% 10.159.000 -18% Großbritannien 17.000 +8% 17.515.000 -23% USA 16.000 -7% 27.534.000 -13% Griechenland 15.000 +21% 6.418.000 -2% Frankreich 14.000 -3% 11.908.000 -8% Schweiz 13.000 +1% 12.831.000 -18% Übrige 164.000 139.437.000 alle Länder 604.000 +9,0% 424.718.000 -12,9% *) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer (Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5570

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Nürnberger
WienTourismus
Tel.: +43 (0)1 211 14-111
nuernberger@wien.infoPID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Vera Schweder
WienTourismus
Tel.: +43 (0)1 211 14-110
schweder@wien.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0009