Musikalisches Gipfeltreffen in der Festivalstadt Luzern

Wien (TP/OTS) - Die Festivalstadt im Herzen der Schweiz eröffnet die Festivalsaison 2010. LUCERNE FESTIVAL zu Ostern präsentiert vom 19. - 28. März Musik für die Passionszeit und weltliche Werke von Barock bis zur Moderne.

Mit einem musikalischen Gipfeltreffen der Generationen beginnt das diesjährige LUCERNE FESTIVAL zu Ostern. Maestro Claudio Abbado musiziert zusammen mit der Sinfonica de la Juventud Venezolana. An zwei weiteren Abenden ist das herausragende Jugendorchester unter Gustavo Dudamel und Diego Matheuz zu erleben.

In zwei Versionen wird der Leidensgeschichte Jesu Christi gedacht:
Das King's Consort bringt die ergreifende "Matthäus-Passion" von Johann Sebastian Bach und Nikolaus Harnoncourt zur Aufführung. Cecilia Bartoli beehrt Luzern mit Musik aus dem Italien des 18. Jahrhunderts.

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Bernard Haitink und Daniel Harding sorgt mit Werken von Bruckner und Beethoven für ein grosses Finale.

Die Konzerte finden in den schönen Kirchen Luzerns und im Konzertsaal des Kultur-und Kongresszentrums Luzern (KKL) statt. Der Konzertsaal des KKL Luzern umfasst insgesamt 1840 Sitzplätze, die alle freie Sicht auf die Bühne bieten. Die Akustik des Konzertsaals wird von führenden Dirigenten und Solisten als eine der besten weltweit bezeichnet. Das KKL, welches von Jean Nouvel erbaut wurde, feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum.

Link für weiterführende Informationen
http://www.luzern.com
http://www.lucernefestival.ch
http://www.kkl-luzern.ch

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3843

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus:
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
Tel.: +43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004