Bettina Haas verlässt zur Jahresmitte den TVB Hall-Wattens

Nach dreijähriger erfolgreiche Amtszeit wird sich Bettina Haas, die GF des Tourismusverbandes Hall-Wattens, ab Ende August 2010 neuen Herausforderungen stellen.

Hall (TP/OTS) - Die erfolgreiche Touristikerin Bettina Haas war
seit 2007 Geschäftsführerin der Region Hall-Wattens. Bereits 2003 sammelte Haas wichtige touristische Erfahrungen als Mitarbeiterin der Österreich Werbung Deutschland. Im Jahr 2004 wechselte die gebürtige Absamerin zur Tirol Werbung, wo sie bis 2007 die Touristik Abteilung leitete. In den vergangen drei Jahren konnte Haas in der Region Hall-Wattens viel bewegen und blickt auf zahlreiche Erfolgsprojekte zurück. Vor allem die Entwicklung zu einem Laufkompetenzzentrum und die Intensivierung der Film- und Fernsehproduktionen in der Region bezeichnet die scheidende Geschäftsführerin als Meilensteine ihrer Arbeit. Insgesamt 18 Strecken und über 100km Lauf- und Nordic Walking Strecken gibt es nun in der Region. Nicht weniger beeindruckend ist die Liste der Film- und TV Produktionen, die Hall und Umgebung als Drehorte während Haas' Amtszeit nutzten - u.a. Hansi Hinterseer, "Mei Liabste Weis", sowie jüngst eine Universum Dokumentation über die Münze Hall. Die beeindruckenden Kulissen aber auch die gute Betreuung und Hilfe bei der Locationsuche haben dazu geführt, dass sich die Region Hall-Wattens mittlerweile einen guten Namen machen konnte.

Gleichermaßen intensiv wie erfreulich habe sich auch die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Alpenverein entwickelt. Gemeinsam wurden die "Kristallwanderungen" erarbeitet und in einer eigenen Broschüre zusammengefasst. Somit können die "Kristallwanderwochen" nun auch als buchbare Urlaubwoche angeboten werden.

Im Eventbereich war für Haas die Europataler Gala 2008 unumstrittener Höhepunkt. Anlässlich des 500 Jahr Jubiläums des ersten Talers wurde bei einer hochkarätigen Veranstaltung im Juni 2008 der eigens kreierte Europataler, die größte Silbermünze der Welt, präsentiert.

"Bettina Haas hat in den vergangenen Jahren gemeinsam mit unseren Mitarbeitern viel bewegt. Sie arbeitete mit den Ortsausschüssen, Vereinen und Vermietern gleichermaßen gut und fair zusammen," bedauert Werner Nuding, Obmann des TVB, den Abgang seiner Geschäftsführerin.

Haas blickt somit auf eine spannende und erfolgreiche Zeit als Geschäftführerin des TVB Hall-Wattens zurück, freut sich aber auch bereits auf neue berufliche Herausforderungen. Die Suche nach einem/r Nachfolger/in als Geschäftsführer/in läuft bereits, der Wechsel an der Spitze sollte im August erfolgen.

Rückfragen & Kontakt:

TVB Region Hall-Wattens
Mag. Silvia Rohrmoser-Haider
Wallpachgasse 5
A-6060 Hall i.T.
Fax: +43 (0)5223 45544-20
Mobil: +43 (0)699 18606063
http://s.rohrmoser-haider@regionhall.at
http://www.regionhall.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004