Smarter Energiecoach für die Hotellerie

Sauper GmbH präsentiert noch bis Sonntag preisgekröntes Energie-Monitoring-System auf der E-Mobilitätsmesse in Klagenfurt.

Klagenfurt (TP/OTS) - Für die meisten Hoteliers sind es ungelüftete Mysterien: In welche dunklen Kanäle versickert die Energie? Welche Systeme verbrauchen den meisten Strom? Wie lässt sich Wasser sparen ohne den Komfort zu verringern? Rätsel, die nicht nur Nerven kosten, sondern letztlich vor allem eines: Geld.

Hier hakt Firma Sauper Umweltdatentechnik GmbH mit ihrem Projekt "Smart Energy" ein. Das innovative Energiemonitoring-System zur Einsparung von Energie- und Primärstoffen wurde 2009 mit dem Kärntner Innovationspreis ausgezeichnet. Nicht ohne Grund: Der Energie-Manager misst sämtliche Energie-Verbräuche in Echtzeit; die Daten können online weltweit und rund um die Uhr abgerufen werden. "Smart Energy" liefert damit die Basis für eine ebenso nachvollziehbare wie nachhaltige Ressourcen-Einsparung auf allen Ebenen. Der Benefit ist ein doppelter - und damit sowohl für umwelt- wie auch für kostenbewusste Hoteliers von unschätzbarem Wert.
Neben Energie- und Umweltdatenmanagement gehört auch effiziente Mobilität zu den Schwerpunkten des 1986 gegründeten Unternehmens: So wird seit 2008 mit einem Kärntner Partner ein neuartiges Strom(tank)stellensystem samt Betriebsinfrastruktur entwickelt, das bereits zum Patent angemeldet wurde. Das angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird vom österreichischen Forschungsförderungsfond und von der Kärntner Wirtschaftsförderung unterstützt.

Wir freuen uns, Sie noch bis Sonntag auf unserem Stand auf der E-Mobilitätsmesse (Halle 1, Stand 4 und 5) begrüßen zu dürfen! Unser Motto: "We move minds".

Rückfragen & Kontakt:

DI Hannes Gritzner
Sauper Umwelt.Daten.Technik
Tel.: +43 (0)664 1641600
h.gritzner@sauper.at
Smartenergy.sauper.at
http://www.sauper.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003