Die 40 km lange Lokalbahn zwischen Retz und Drosendorf wird am 21. August 2010 einhundert Jahre alt

Grund (TP/OTS) - Der den, in seiner heurigen Saison von 1. Mai bis 31. Okt., verkehrenden "Reblaus Express" betreuende "Verein zur Erhaltung und Betrieb des Reblaus Express", hat dies zum Anlass genommen, gemeinsam mit den sechs Anrainergemeinden (DROSENDORF, GERAS, LANGAU, WEITERSFELD, HARDEGG und RETZ), den beiden Tourismusregionen "Waldviertler Wohlviertel" und "Retzer Land", sowie dem Land NÖ (repräsentiert durch den künftigen Eigentümer NÖVOG), umfangreiche Veranstaltungen zu koordinieren:

- So soll am Fr, den 14. Mai 2010 ein eigener Foto-Dampfzug für eingefleischte "Eisenbahnfreunde" geführt werden. Dieser Zug, kann wegen der sehr hohen Kosten für den Verein, nur bei genügend Buchungen bestellt werden. Die Buchungsfrist wurde bis zum Di, 4. Mai erstreckt. "Es wäre schade, wenn dieses einmalige Erlebnis nicht zustande kommen könnte! Gilt es ja, die seltene Gelegenheit zu nützen, in diesen Tagen eine Dampflok in der Gegend zu haben!"

- Denn bereits an den nächsten beiden Tagen (Sa, 15. u. So, 16. Mai), wird das jeweils erste und dritte Zugpaar vom "Reblaus Express" mit einer Dampflok bespannt. Als Beitrag der NÖVOG zum Jubiläum werden erstmals wieder Planzüge mit einer Dampflokomotive geführt. Es gilt ein geringfügig angepasster Sonderfahrplan und, in diesen Dampflok-Zügen, auch ein Sondertarif. Und nur das, zwischenzeitlich von einer Diesellok geführte, Zugpaar, kann ganz normal auch mit der "Niederösterreich-CARD" benutzt werden. Wegen des erhofften, großen Interesses an diesen spektakulären Dampfzügen, gilt Reservierungspflicht auch für einzelne Personen.

Der Unterschied zum Fotozug besteht beim "Reblaus Express"-Dampfzug darin, dass eine voll ausgelastete Dampflok den knappen Fahrplan einhalten muss und noch zusätzlich der Fahrradtransportwaggon angehängt ist. Natürlich wird auch heuer wieder der äußerst beliebte "Heurigenwagen" - welcher ja von verschiedenen Winzerfamilien und Vereinen aus der Umgebung bewirtschaftet wird - mitgenommen. Die Führung eines Personenzuges nach öffentlichem Fahrplan, mit einer Dampflok, hat es seit 1973 nicht mehr auf dieser Strecke gegeben und wird auch so schnell nicht wieder möglich sein!

- Für das Wochenende 21. / 22. August wird bereits in RETZ das "Bahnhofsfest" vorbereitet. Neben einem attraktiven Rahmenprogramm, das die Retzer Eisenbahner gestalten, wird es dabei am Samstag auch ein Sonderpostamt geben. Ob auch es auch möglich sein wird, die Führerstände einiger Lokomotiven und Triebwagen zu besichtigen, muss noch mit den zuständigen Stellen der "ÖBB- Produktion" geklärt werden.

- Für Sonntagvormittag (22. 8.) ist dann der offizielle Festakt, bei dem zahlreiche um die Lokalbahn verdiente Persönlichkeiten geladen sind, geplant. Gleich anschließend soll sich dann der, mit einer feierlich geschmückten Dampflokomotive bespannte Festzug, mit den geladenen Ehrengästen, auf seinen Weg zu den anderen Gemeinden machen.

- Schließlich wird die heurige Jubiläumssaison um ein Wochenende länger, nämlich bis So, 31. Oktober, dauern. Die rührigen Mitglieder des Vereins werben schon jetzt recht tüchtig für die Hauptsaison, rund um die Weinlese im Spätsommer und einen beschaulichen Ausklang, umrahmt von den stimmungsvollen Farben des Herbstes, im schönen Norden NIEDERÖSTERREICHS.

"Alles in Allem wird es wieder eine sehr arbeitsreiche Zeit, und wir freuen uns bereits darauf, wieder zahlreiche Gäste, nicht nur im "Reblaus Express", für uns begeistern zu dürfen! Als modernes Info-Medium haben wir heuer auch schon unsere sehr informative Homepage http://www.reblaus-express.at mit erweitertem Inhalt und neuem Design ausgestattet. Und sie wird ständig aktualisiert. Damit haben auch potentielle GÄSTE aus unserem Nachbarland, der Tschechischen Republik und sogar aus weit entfernten Ländern, die Möglichkeit sich einen ersten, umfassenden Eindruck von unserer lebendigen Lokalbahn zu vermitteln."

Zusätzliche Informationen über den "Reblaus Express" und Anmeldungen unter Tel.: +43 (0)664 617 65 79.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Alfred POLT
Reblaus Express, Lokalbahn RETZ - DROSENDORF
Tel.: +43 (0)664 6176579
Fax: +43 (0)1 93000 838 31982
alfred.polt@oebb.at
http://www.erlebnis-bahn-schiff.at
http://www.reblaus-express.at
http://www.bahn-bus-schiff.at
http://www.noevog.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0004