Die Bogenschützen kommen!

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist von 21.-29. Mai 2010 Austragungsort für Europa-Meisterschaft im Bogenschießen

Mittersill (TP/OTS) - Die Europa-Meisterschaft im Bogenschießen lockt mehr als 1.300 Teilnehmer in den Austragungsort Stuhlfelden.

"Die Bogensport-EM bringt uns im Mai an die 15.000 zusätzlichen Nächtigungen, insgesamt rechnen wir in der Region mit bis zu 4.000 Besuchern mehr. Davon profitiert nicht nur der Austragungsort Stuhlfelden, sondern der gesamte Pinzgau. Vom Campingplatz bis zum Hotel verzeichnen viele Nächtigungsbetriebe im Umland eine tolle Auslastung. Auch Gastronomie und Ausflugsziele sind schon auf den mehrtägigen Event eingestellt", freuen sich Mag. Christian Wörister, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, und Roland Rauch, Geschäftsführer der Region Mittersill Plus - Hollersbach und Stuhlfelden.

Schließlich ist Stuhlfelden kein unbeschriebenes Blatt, wenn es ums Bogenschießen geht. "Seit 2003 ist Stuhlfelden das 1. und auch größte Bogendorf Europas. Mit einer attraktiven Außenanlage in der freien Natur und einer eigenen Halle können Bogenschützen das ganze Jahr über trainieren. Dieses Allwetter-Angebot hat auch die EM-Veranstalter überzeugt", erklärt Wörister.

1.344 Bogenschützen aus 16 europäischen Nationen sind mit ihren Betreuungsteams und treuen Fans zu Gast in Stuhlfelden. Den weitesten Anreiseweg hat eine Gastdelegation aus dem Iran. Die Anmeldung zur EM begann bereits vor einem Jahr, seit drei Monaten sind alle Teilnehmerplätze vergeben. Der sportliche Startschuss zum internationalen Wettbewerb fällt am Freitag, dem 21. Mai 2010.

Bis zum 28. Mai 2010 werden auf sechs Parcours Wettbewerbe in 13 Klassen und vier Alterklassen ausgetragen. Den Schlussakt bildet die Siegerehrung am 28. Mai 2010 um 15 Uhr. Das Organisationsteam vom Bogensportverein Stuhlfelden rund um Heinz Steiner hat für alle acht EM-Tage ein tolles Rahmenprogramm beim Bogendorfzelt in Stuhlfelden auf die Beine gestellt.

"Für uns ist die EM eine große Chance, den Bogensport nachhaltig in der Region zu verankern. Außerdem erhoffen wir uns dadurch auch einen kräftigen Impuls für die gesamte Region, der nachhaltig den Tourismus stärkt", so Roland Rauch von Mittersill+. Die Chancen dafür stehen angesichts der 4.000 EM-Gäste und über 100.000 aktiven Bogenschützen in ganz Europa äußerst gut.

Mehr Informationen zur Bogensport-EM 2010 unter http://www.ebhc2010.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jörg Blaickner, PR/Öffentlichkeitsarbeit
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlos Straße 18
A-5730 Mittersill
Tel.: +43 (0)6562 40939-12
Fax: +43 (0)6562 40939-20
blaickner@nationalpark.at
http://www.nationalpark.at
http://www.nationalparkzentrum.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004