Buch "Rogner Biografie & Lebenswerk" von Dieter Otte wurde gestern im Stift Ossiach präsentiert

Eine "amerikanische Tellerwäscher-Story" in Kärnten

Villach/Ossiach (TP/OTS) - Anlässlich des diesjährigen 69. Geburtstages von Robert Rogner sen. ist eine Biografie über den wichtigsten österreichischen Bauunternehmer der Tourismus-Branche erschienen und wurde gestern im Stift Ossiach im feierlichen Rahmen -in Anwesenheit von rund 270 Gästen - vorgestellt: Vom armen Jungen aus dem kleinen Dorf Aich bei Velden/Wörthersee zum Star unter Europas Bauunternehmern.

Das Unmögliche möglich machen

Mit modernen Appartementanlagen hatte der Bauunternehmer mit touristischen Ambitionen sich in den 1960er- und frühen 1970er-Jahren einen Namen gemacht. Wirkliches Aufsehen erregte er wenige Jahre später mit Feriendörfern, die nicht als 08/15-Siedlung aus dem Boden gestampft, sondern aus jahrhundertealten verlassenen Holzhäusern - an ihren ursprünglichen Standorten in ganz Österreich abgebaut -zusammengetragen wurden.

Als er sich in den Achtzigerjahren anschickte, seinen mittlerweile internationalen Bau- und Touristikkonzern, über den eisernen Vorhang hinaus nach Bulgarien, Warschau und Moskau, nach Kuba, Armenien oder Alaska auszuweiten, fragte sich so mancher, wie "der Rogner" das denn machte. Und natürlich gab es Neider und zahllose Versuche, sein bemerkenswertes Durchsetzungsvermögen einzubremsen.

Impulse für Branche und Regionen

In den Neunzigerjahren füllten Storys über sein Leben und Wirken seitenweise Magazine und Zeitschriften. Heute steht Robert Rogner sen. noch immer für Pionierleistungen in der Branche: Das Engagement für eine Architektur, die im Einklang mit der Natur sowie regionalen Traditionen steht und doch zeitgemäße Bedürfnisse erfüllt, zieht sich wie ein roter Faden durch sein Lebenswerk.

Wichtige überregionale Impulse gesetzt haben Bauten, die in Zusammenarbeit mit Künstlern entstanden sind, so mit Hans Piccottini (Hotel Sobieski, Warschau), Friedensreich Hundertwasser (Bad Blumau), Ernst Fuchs (Seminarhotel St. Veit) oder Gottfried Kumpf (Birdie Therme Stegersbach). Auch nicht (oder noch nicht) verwirklichte Projekte, wie die touristische Entwicklung der albanischen Küste, zeugen vom Wunsch und vom Potenzial, weit ausstrahlende Impulse zur Entwicklung einer Region zu geben.

Im Alter von sechzig Jahren hat Robert Rogner sen. die Geschäfte an seine Kinder übergeben. Im Epilog der Biografie von Dieter Otte ist nachzulesen, dass auch dies eine Aufgabe ist, die gestaltet werden muss, erfolgreich gestaltet werden kann und offenbar auch Freude macht.

Der Autor

Dieter Otte, geb. 1948 in Villach, ab 1977 Radio- und TV-Journalist beim ORF Kärnten und verschiedenen italienischen Rundfunkanstalten; ab 1996 als Chefredakteur beteiligt am Aufbau der Kärntner Regionalmedien. In all diesen Jahren schon konnte der Publizist die Karriere Robert Rogners beobachten, kommentieren und viele interessante Gespräche mit ihm führen. Da lag es nahe, auf Basis gegenseitiger Wertschätzung, Rogners Erinnerungen aufzuzeichnen und in Buchform zu veröffentlichen.

Der Verlag

Verlag Johannes Heyn GesmbH & Co. KG
Friedensgasse 23, A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0)463 33 631
Fax: +43 (0)463 33 631-33
office@verlagheyn.at
http://www.verlagheyn.at

Gegründet 1868 steht der Verlag Johannes Heyn heute für qualitativ hochwertige Bücher zur Kultur Kärntens. Kunst & Geschichte, Musik & Wissenschaft, Lyrik & Prosa in Mundarten & Hochsprache sowie Alltags-& Freizeitthemen bilden die Schwerpunkte des Verlagsprogramms.

Über fünf Generationen ist dieses Profil des kleinen Familienunternehmens gewachsen, das Traditionelles mit Zeitgenössischem und ernste Vertiefungen der Kärntner Historie mit Geschichten lebendiger Alltagskulturen verbindet.

Weitere Informationen sowie einige druckfähige Unterlagen finden Sie im Servicebereich unserer Website unter
http://www.verlagheyn.at/service/pressedownloads/

Rückfragen & Kontakt:

Achim Zechner, Verlag Johannes Heyn GesmbH & Co. KG
Tel.: +43 (0)463 33 631
Mobil: +43 (0)664 502 3052
achim.zechner@verlagheyn.at
http://www.tourismuspresse.at/redirect/rogner

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008