Countdown GEO Tag der Artenvielfalt 2010!

Matrei (TP/OTS) - In vier Tagen, am 28. und 29. Mai 2010, kann man im Nationalpark Hohe Tauern vom Hobby-Forscher zum Wissenschaftsstar werden. Über 40 Wissenschafter, die herrliche Kulisse des Seidlwinkltals in Rauris und das Team des Nationalparks Hohe Tauern warten darauf, am GEO Tag der Artenvielfalt 2010 die neugierigen Besucher in Empfang zu nehmen.

Das große Ziel der beiden Tage ist es, innerhalb kurzer Zeit eine möglichst hohe Zahl an Tier- und Pflanzenarten ausfindig zu machen. Vielleicht wird sogar eine bis dato noch nicht bekannt Art entdeckt? Erstmals können dieses Jahr auch neugierige Besucher am entdecken, erfahren und erforschen teil nehmen. An vier Besucherstationen entlang einer zweistündigen leichten Wanderung kann man alles über Insekten, Amphibien, Gewässer und Pflanzen erfahren. Weiters bieten erfahrene Forscher Exkursionen an. Hautnah können Sie so Freitag nacht auf Fledermaus- und Schmetterlingspirsch gehen und am Samstag früh wirklich erstaunenswertes über die heimische Vogelwelt erfahren.

Seit vier Jahren findet der Tag der Artenvielfalt mittlerweile im Nationalpark Hohe Tauern statt. Die Erhebung des Artenbestandes der Nationalparktäler bedeutet einen unschätzbaren Wert für weitere Forschungsarbeiten u. a. im Bereich der derzeit oftmals diskutierten Klimaerwärmung. Erstmals kann 2010 auch die breite Öffentlichkeit an diesem besonderen Ereignis teil nehmen. Ziel ist es, ein breites Verständnis für die Forschung und die bedrohte Biodiversität auf unserem Planeten zu schaffen.

Alt und Jung, Laien und Fachleute sind eingeladen, an diesen beiden Tagen nach Rauris zu kommen. Der Startschuss zum erleben und erforschen fällt am 28. Mai ab 19.30 h beim Gasthof Platzwirt in Rauris. Nach einem Einführungsvortrag geht es zur Nachtexkursion rund um Rauris. Am 29. Mai trifft man sich frühestens um 9 h beim Parkplatz der Bergbahnen der Hochalbahn in Rauris. Spätaufsteher können auch noch ab 14 h in das Geschehen einsteigen. Das Haus Könige der Lüfte in Rauris ist von 10 - 18 h geöffnet und Nina Roth Callies erzählt Ihnen alles über unsere Greifvögel. Das gesamte Programm finden Sie unter www.hohetauern.at/artenvielfalt.
Der GEO Tag der Artenvielfalt wird dieses Jahr im Rahmen der Kampagne vielfaltleben des Lebensministeriums durchgeführt. Als Höhepunkt der Kampagne findet der GEO Tag der Artenvielfalt am 29. Mai 2010 in allen österreichischen Nationalparks statt. Programm unter www.artenvielfalt.eu

Rückfragen & Kontakt:

Nationalparkrat Hohe Tauern
Telefon 0043(0)04875 5112-0 - Telefax 0043 (0)4875 5112-21
E-mail: nationalparkrat@hohetauern.at - www.hohetauern.at

Nationalpark Hohe Tauern
Kristina Bauch
Tel: 06562 40849-31

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002