Zillertal als bekannteste Ferienregion bestätigt Rekordergebnis des Winters 2008/09

Schlitters (TP/OTS) - Trotz schwieriger Rahmenbedingungen konnte
das Zillertal die erfolgreichen Zahlen des letztjährigen Winters bestätigen und bei den Ankünften sogar ein leichtes Plus von 0,9 Prozent verzeichnen. Spitzenplätze sowohl bei der aktuellen Tiscover Studie als auch bei der ÖHV-Studie bestätigen den Kurs des Zillertals. Die aktuelle Umfrage von Tiscover im Mai 2010 kürt das Zillertal sogar zur bekanntesten Ferienregion in Österreich!

Zillertal beliebteste Ferienregion

Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen konnte das Zillertal seine Erfolgszahlen bestätigen. Blieben die Nächtigungszahlen im Vergleich zum Vorjahr mit 4.379.438 Nächtigungen konstant, konnte bei den Ankünften im Winter 2009/10 sogar ein leichtes Plus von 0,9 Prozent verzeichnet werden. 777.983 und damit 7332 Urlauber mehr verbrachten ihren Urlaub in dieser Saison im Zillertal. Dass dieses positive Ergebnis auch auf die hohe Bekanntheit und Beliebtheit zurückzuführen ist, unterstreichen aktuelle Studien. Tiscover ermittelte im Mai 2010 bei einer gestützten und ungestützten Befragung von 1.000 Gästen die Bekanntheit und Beliebtheit österreichischer Ferienregionen. Sowohl bei der ungestützten (25 Prozent) als auch bei der gestützten Bekanntheit (79 Prozent) konnte das Zillertal den ersten Platz klar für sich verbuchen.

Die Tiscover Umfrage stärkt das Ergebnis der der diesjährigen Destinationsstudie der Österreichischen Hoteliervereinigung. Auch hier konnte das Zillertal eine Top-Position erringen. Neben Wien und dem Ötztal erreichte das Zillertal einen Spitzenplatz als Top-Performer unter den Tourismusregionen. Die beiden Studien und die aktuellen Zahlen bestätigen den Kurs des Zillertals und geben dem Destinationsmanagement der Zillertal Tourismus GmbH Recht. "Die hohe Bekanntheit des Zillertals ist auch auf die zahlreichen Marketingaktivitäten in den Kernmärkten zurückzuführen. Mit gezielten zielgruppenspezifischen Maßnahmen sind wir in den wichtigsten Märkten präsent und kommunizieren dort direkt die Kernbotschaften des Zillertals" so Gernot Paesold, Geschäftsführer der Zillertal Tourismus GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

Zillertal Tourismus GmbH
c/o Nina Mehrle
Bundesstraße 27d
A-6262 Schlitters
presse@zillertal.at
http://www.zillertal.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0006