Ötztaler Sommer auf einer Karte gebündelt

Mit der AREA 47 als Partner wird die Ötztal Card noch attraktiver. Der Abenteuerspielplatz der Superlative ist ab 2010 in das vielfältige Angebot der Erlebniskarte integriert.

Sölden (TP/OTS) - Im Sommer 2009 griffen über 21.000 Urlauber zur Ötztal-Card. Die Erlebniskarte bündelt das umfassende Aktiv-Angebot des Tals. Mit über 40 inkludierten Leistungen und 9 Bonuspartnern erlebt man die Höhepunkte im Ötztaler Sommer mit nur einer Karte. Zu den beliebtesten Attraktionen gehören die Bergbahnen in Sölden und Obergurgl-Hochgurgl, die Gletscher-Panorama- und die Timmelsjoch-Hochalpenstraße sowie die kostenlose Benützung sämtlicher Linienbusse.

Neuer Partner AREA 47, als ultimativer Outdoor-Spielplatz
Auf einer Fläche von 6,5 Hektar vereint die AREA 47 die spannendsten Adventure- und Outdoorangebote im Alpenraum. Diese besondere Adrenalin-Tankstelle steht 2010 auch den Inhabern der Ötztal-Card offen. Beim Erwerb einer 7- oder 10-Tageskarte ist der einmalige Eintritt in die Water AREA mit Badesee, Riesenrutschenpark, Sprungtürmen, Slackline und Deep-Water-Soloing-Wand bereits inkludiert. Für alle anderen Outdoor-Aktivitäten gibt es eine Ermäßigung von 10 Prozent für die Besitzer der Ötztal-Card.

Ötztal Card als Garant für Mobilität

Die Erfahrungen zeigen, dass die Urlaubsgäste gerne ihr Auto stehen lassen und mittels Ötztal Card das Tal entdecken - mit dem kostenlosen Netz an Linienbussen ein praktisches Unterfangen. Ein Wunsch vieler Wanderer erfüllt sich in diesem Jahr mit einem täglichen Zubringerbus ins Windachtal bei Sölden.

Erstmalig enthalten ist im Sommer 2010 die Giggijochbahn in Sölden. Diese übernimmt die Rolle der Gaislachkoglbahn, die heuer neu gebaut wird. Exklusiver Partner der Ötztal-Card sind die heimischen Raiffeisenbanken, die erstmals als Hauptsponsor die Rückseite der 30.000 im Umlauf befindlichen Karten schmücken. Erhältlich ist die Erlebniskarte vom 19. Juni bis 26. September an 25 Ausgabestellen im ganzen Tal. Ab 44,- Euro können Erwachsene das vielfältige Angebot nutzen, Kinder bis Jahrgang 2004 oder jünger sind frei.

Nähere Infos unter www.oetztal.com/oetztalcard

Rückfragen & Kontakt:

Ötztal Tourismus
Carmen Fender
Marketing/Communication
Gemeindestraße 4, A-6450 Sölden
Tel. 057200-216
carmen.fender@oetztal.com
www.oetztal.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002