Eurotours feiert 30jähriges Jubiläum

Vom Zwei-Personen-Betrieb zur größten Incoming-Agentur Zentraleuropas

Kitzbühel (TP/OTS) - Ausgehend von einem Zwei-Personen-Betrieb ist es DI Hans-Dieter Toth gelungen, seine 1980 gegründete Eurotours Ges.m.b.H. in den vergangenen drei Jahrzehnten nicht nur zur größten Incoming-Agentur Zentraleuropas, sondern auch zum mit Abstand größten Reise-Direktvermarkter Österreichs auszubauen. Grund genug, dieses Jubiläum im Beisein von über 1.000 Freunden und Partnern im Rahmen eines dreitägigen Festes ausgiebig zu feiern.

Das in Kitzbühel beheimatete Touristik-Unternehmen hat mit seinen mittlerweile 220 Mitarbeitern seit 1980 insgesamt 1,7 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet, 9,6 Millionen Gäste abgewickelt und dabei 49,7 Millionen Nächtigungen generiert.

Trotz Wirtschaftskrise auch 2009 auf Erfolgskurs

Auch 2009 konnte der Erfolgskurs der letzten Jahre weiter fortgesetzt werden. Mit fast 1,1 Millionen abgewickelten Passagieren und 200,9 Millionen Euro Umsatz erreichte Eurotours einmal mehr neue, noch nie da gewesene Rekordzahlen und stieß damit in europäische Dimensionen vor. In Deutschland, der Heimat der größten Reiseunternehmen Europas, würde sich Eurotours nach Passagieren gerechnet bereits an der bemerkenswerten 7. Stelle, vom Umsatz her an der 13. Stelle einreihen. Beachtenswert ist auch der Beitrag zur heimischen Nächtigungsstatistik: In Summe hat Eurotours im vergangenen Jahr für rund 3,2 Millionen Nächtigungen von knapp 730.000 Urlaubern in Österreich gesorgt.

Eurotours-Leitsatz: "Qualität ist kein 5-Sterne-Privileg!"

"Qualität muss nicht teuer sein" lautete stets einer der Leitsätze von Eurotours-Geschäftsführer und -Gründer DI Hans-Dieter Toth:
"Qualität ist kein 5-Sterne-Privileg. Man kann sie auf jeder Ebene realisieren - am Campingplatz genauso wie in einer Luxusherberge." Wichtig sei es, den Kunden stets in den Mittelpunkt des unternehmerischen Denkens und Handelns zu stellen. Das mache einen erfolgreichen Unternehmer aus. "Wer die Bedürfnisse seiner Kunden erkennt oder noch besser erahnt, der ist imstande, selbst Trends zu kreieren, anstatt ihnen immer nur hinterherzulaufen", erläutert der Eurotours-Chef eines seiner Erfolgsgeheimnisse. Und so zählte Eurotours stets zu den Vorreitern auf dem Gebiet touristischer Angebote und Vertriebswege, die heute unzählige Nachahmer finden.

Zusätzlicher Wachstumsschub mit Hofer & ALDI

Ein weiterer Coup gelang Eurotours 2003 mit dem Einstieg in das Reiseveranstaltergeschäft. Vor allem die Kooperation mit dem ALDI-Konzern im Reise-Direktvertrieb (Hofer Reisen seit 2003, ALDI SUISSE TOURS seit 2007, ALDI Reisen Deutschland seit Juli 2009 und Hofer Potovanja in Slowenien seit Oktober 2009) zählt zu den erfolgreichsten touristischen Vertriebsinnovationen des letzten Jahrzehnts.

Drei-Tages-Fest mit über 1.000 Gästen aus der ganzen Welt

Die Feierlichkeiten zum 30-Jahre-Jubiläum von Eurotours dauern von 10. bis 12. Juni. "Über 1.000 Freunde und Partner aus der ganzen Welt, vom Iran bis zu den USA, sind unserer Einladung nach Kitzbühel gefolgt", freut sich Toth.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: +43 (0)5356 606 515
Fax: +43 (0)5356 606-50515
Mobil: +43 (0)664 610 35 82
stefan.bracher@eurotours.at
http://www.eurotours.at

Mag. Stefan Bracher
Leitung Marketing, Kommunikation & Qualitätsmanagement
Eurotours Ges.m.b.H.
Kirchberger Str. 8
A-6370 Kitzbühel

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003