Countdown für "theALPS": Keynote-Speaker Brandmeyer über die Erfolgsfaktoren des Alpentourismus

Innsbruck (TP/OTS) - Am 13. und 14. September ist es soweit: Dann startet der Prolog von "theALPS", der neuen Lobbying Veranstaltung des Alpentourismus in Innsbruck. Der deutsche Markenexperte Klaus Brandmeyer wird dabei auch neue Positionierungschancen für die Alpen thematisieren. Im exklusiven Videointerview skizziert er seine Standpunkte und warnt: Über die Erfolgsfaktoren des Alpentourismus gibt es derzeit in Summe noch zu wenig genaues Wissen.

Die Alpen sind heute mit ca. fünf Millionen Ferienbetten, 500 Millionen Übernachtungen und 120 Millionen Feriengästen eine der größten Tourismusregionen der Welt. Doch während der Tourismus weltweit in den vergangenen Jahrzehnten gewaltig wuchs, konnte der Alpentourismus diesen Aufschwung nicht in dieser Dynamik nachvollziehen.

Brandmeyer verspricht für den Prolog von "theALPS" daher auch einen kritischen markentechnisch geprägten Blick auf jene Akteure, die das Handlungsfeld "Alpen" quasi "in der Hand haben", also entscheidend gestalten. "Die Alpen sind ein starkes Resonanzfeld, die Berge lösen in den Seelen der Menschen starke Emotionen aus. Aber über die einzelnen Elemente und deren wirkungsvolle Zusammensetzung, denen diese hohe Anziehungskraft inne wohnt ", so konstatiert Brandmeyer kritisch, "weiß man in Summe noch zu wenig."

Informationen zu "theAlps"

Am 13. und 14. September startet "theALPS", die neue Plattform für gemeinsames touristisches Handeln im europäischen Alpenraum, mit dem "1. Gipfeltreffen der Tourismusminister der Alpenländer", gefolgt vom anschließenden "theALPS-Symposium Future Mountain". Der Prologveranstaltung im September in Innsbruck folgt 2011 dann die erste Vollversion von "theALPS". So wird dann zusätzlich zu "theALPS Summit & Symposium" mit "theALPS - a new way of trading" eine innovative Verkaufsplattform, eine neue Form des Handelns mit touristischen Angeboten etabliert. Zudem präsentiert "theALPS - Best Experiences & Award" ab dem kommenden Jahr die erstaunlichsten Tourismusprojekte der Alpen. Die Besten der Besten werden erlebbar gemacht und hoffen auf den neuen "theALPS-Award". Weitere Infos finden Sie unter http://www.the-alps.eu

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: +43 (0)512 214004-11
Fax: +43 (0)512 214004-16
Mobil: +43 (0)664 5258868

promedia.kroell@pressezone.at
http://www.pressezone.at
http://www.pressezone.tv

pro.media kommunikation Gmbh
c/o Mag. Stefan Kröll, Geschäftsführer
Kapuzinergasse 34a
A-6020 Innsbruck

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001