Zuwachs der ausländischen Gäste im 1. Halbjahr 2010 von 3,7%

Wien (TP/OTS) - Im 1. Halbjahr 2010 nächtigten 2 793 782 ausländische Gäste in den Beherbergungsbetriebe in der Tschechischen Republik: das entspricht gegenüber 2009 einem Plus von 3,7%. Die meisten ausländischen Touristen kamen aus Deutschland, Russland und Polen. Die Zahl der österreichischen Gäste in den Beherbergungsbetriebe erreichte ein Plus von 7,4% (81 454). Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der österreichischen Gäste war 3,1 Tage. Am häufigsten besuchten ausländische Touristen die Stadt Prag, Karlsbader Region, Südmähren.

Quelle: Tschechisches Statististisches Amt

Rückfragen & Kontakt:

Miroslava Kvasniaková
CzechTourism Wien
Herrengasse 17
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 533 219 33
kvasniakova@czechtourism.com
http://www.CzechTourism.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001