Schenner von Förderaktion "Internet für jeden Gast" begeistert

Schwerpunktförderungen sind zeitgerechte und sinnvolle Maßnahmen für ein hochwertiges Tourismusangebot

Wien (TP/OTS) - Wie groß der Bedarf an der Schwerpunktförderung "Internet für jeden Gast" des Wirtschaftsministeriums und wie zeitgerecht sie ist, zeigen die vielen Anträge, die innerhalb kurzer Zeit gestellt wurden. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat damit nach der Förderaktion für Radtourismus erneut den Puls der Zeit getroffen.

Hans Schenner, selbst zweifacher Hotelier und Obmann der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), zeigt sich von der Förderaktion begeistert: "Damit wird es vielen unserer Tourismusbetriebe ermöglicht, sich in der immer wichtiger werdenden Vermarktungsschiene im Internet besser aufzustellen und den Gästen, die das wünschen, auch verstärkt Internetzugänge in den Betrieben anzubieten."

Die Tourismuswirtschaft hofft auch in Zukunft auf solche themenbezogenen Förderungen als sinnvolle Maßnahmen für ein qualitativ hochwertiges österreichisches Tourismusangebot.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Mag. Maria Aigner
Tel.: (++43) 0590 900-3582
maria.aigner@wko.at
http://wko.at/bstf

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0007