Einladung zum 8. Salzkammergut Symposium "Salzkammergut - Was macht uns stark?"

Bad Ischl (TP/OTS) - Bereits zum achten Mal lädt die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH zum Salzkammergut Symposium ein, das am 20. Oktober 2010, von 13.30 - 16.30 Uhr im Kongress & TheaterHaus Bad Ischl stattfindet. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Salzkammergut - Was macht uns stark?".

Einzigartige Landschaft, Geschichte, Kultur und Tradition, aber auch Ecken und Kanten, die es so unverwechselbar machen - das Salzkammergut ist eine starke Marke. Doch reichen diese Vorzüge schon aus, um dem raschen Strukturwandel im alpinen Tourismus gerecht zu werden?

Wie das Salzkammergut - und jeder Einzelne - sein Potenzial nützen kann, um für die Herausforderungen im Wettbewerb gerüstet zu sein, das ist Thema dieses Symposiums.

Mit 25.000 Besuchern jährlich ist das Narzissenfest im Ausseerland seit mehr als 50 Jahren eine der erfolgreichsten Veranstaltungen im Salzkammergut. Ing. Christian Seiringer, Obmann des Narzissenfestvereins, wird über die touristische Bedeutung wie auch die Hintergründe und das Erfolgsgeheimnis dieses Traditionsevents referieren.

Der Kommunikationsexperte und Buchautor Prof. Dr. Emil Hierhold wird einen kurzen Streifzug durch die kommunikativen Erfolgsrezepte von Spitzenmanagern machen und gemäß dem Motto "Lernen von den Besten" praktische Denkanstöße liefern, wie jeder Mensch im Rahmen seiner Persönlichkeit seine Stärken für einen überzeugenden Auftritt einsetzen und so seine persönliche Kommunikation optimieren kann.

Pausenbuffet auf Einladung der Vereinigung "Urlaub am Bauernhof". Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Ihre schriftliche Anmeldung schicken Sie bitte bis spätestens 7. Oktober 2010 an info@salzkammergut.at oder per Fax an 06132/26909-14. Nähere Infos unter www.salzkammergut.at

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Stadler
Salzkammergut Tourismus
Salinenplatz 1
A-4820 Bad Ischl
Tel.: +43 (0)6132 26909 16
stadler@salzkammergut.at
http://www.salzkammergut.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002