8.000 Fans bei Ke$ha, Klum & Co beim Skiopening auf der Planai

Schladming (TP/OTS) - Mehr als 8.000 Fans pilgerten in die
WM-Stadt, um dabei zu sein, als US-Newcomerin Ke$ha und die Rockstars OneRepublic im Planai-Stadion das Ski-Opening zelebrierten. Damit nicht genug - auch Supermodel Heidi Klum reiste mit dem Model-Nachwuchs ihrer Show "Germany's next Topmodel" an und begeisterte das Publikum.

Die Bedingungen hätten besser nicht sein können: eine tiefverschneite Winterlandschaft, perfekt präparierte Pisten und bestens gelaunte Superstars. Bereits am Vormittag setzte Ke$ha die ersten Schwünge in den Schnee, um sich anschließend im neu eröffneten Skirock-Cafe im "Planet-Planai" aufzuwärmen.
Um 19 Uhr sorgte dann der Ö3 Soundcheck-Gewinner Norbert Schneider mit seinen Hits für gute Laune, bevor die jungen Damen von "Germany's next Topmodel" den Laufsteg betraten. Heidi Klum sorgte mit ihrem Model-Nachwuchs für Glanz und Glamour rund um die Skipisten.

Nachdem sich Ke$ha am Vormittag auf dem Snowboard versucht hat, heizte sie den Fans am Abend so richtig ein und rockte in gewohntem Ke$ha-Style das Planai-Zielstadion.

Die Hitgaranten OneRepublic schmetterten einen Superhit nach dem anderen ins Publikum - die Menge tobte trotz frostiger Temperaturen.

150 nationale und internationale Medienvertreter berichteten aus der österreichischen Skihauptstadt. Ganz ohne Starallüren und bestens gelaunt kamen die Stars im Planai-Pistengerät zur berühmten "Pressekonferenz im Schnee". Eine traumhafte Winterlandschaft und der neue "Planet Planai" bildeten die perfekte Kulisse. Planai-Geschäftsführer Ernst Trummer, der Bürgermeister von Schladming Jürgen Winter und Chef des Tourismusverbandes Schladming-Rohrmoos, Kurt Pfleger, nahmen die Stars offiziell in Empfang. Der obligate "Schladminger-Rock" durfte dabei natürlich nicht fehlen.

In Schladming ist bereits seit 23. Oktober 2010 durchgehend Skibetrieb und tausende Skigäste tummelten sich bereits vor dem Konzert auf der Skipiste. Gesamt investierten die Planai-Bahnen heuer rund Euro 26 Mio. in die neue Infrastruktur des Skiberges.

Alle weiteren Infos unter: www.planai.at

Weitere Bilder abrufbar unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=55&dir=201012&e=20101204_p&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marlene Scheidl, PR
Tel: +43 664 81 93 867, E-Mail: marlene.scheidl@planai.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004