Best Western Central Europe: Markenerfolg durch Hotel-Mitbestimmung!

Regionalkonferenzen bündeln Kompetenz, Know-how-Transfer und sichern Mitsprache bei Entscheidungen.

Wien (TP/OTS) - Rege Beteiligung, Präsentation von neuer Markenschiene, globalen Qualitäts- und Umweltstandards, erweiterter Online- und Schulungsstrategie und Verleihung der Quality Awards zeichneten die Regionalkonferenzen 2010 der zentraleuropäischen Best Western Hoteliers aus.

In vier Ländern - Österreich (Salzburg), Tschechien (Brünn), Ungarn (Hòdmezövàsàrhely) und Mazedonien (Skopje) - trafen einander über 100 VertreterInnen der über 70 Hotels im 9 Länder umfassenden Portfolio von Best Western Central Europe (BWCE) zu Erfahrungsaustausch, Beratung über zukünftige Strategien und der Verleihung der diesjährigen Quality Awards.

Hauptthema waren neben der Erweiterung der globalen Minimumstandards betreffend Qualität und Umweltschutz, dem weiteren Ausbau der Schulungsprogramme zu Revenue Management und Gästezufriedenheit vor allem die Fokussierung auf den Eigenvertrieb über die elektronischen Geschäftsschienen sowie die Einführung einer weiteren Ebene in der Best Western-Markenwelt: "Best Western Plus Hotels", die viele Elemente der extravaganten Premiumklasse "Best Western Premier(R)" in das breitenwirksame 4-Sterne-Segment übernimmt.

"Kein Kaffeekränzchen, sondern harte Arbeit und internationale Auszeichnungen"

"Die BWCE Hotels sind äußerst engagiert bei der Diskussion der Markenstrategien und zählen im weltweiten Vergleich zu den herausragenden Häusern der Marke Best Western", freuen sich Ivona Meissner, BWCE COO und Mag. Ulrike Hirsch, Leiterin der BWCE-Qualitätssicherung: "Wir konnten die begehrten Preise heuer dem BWH Imlauer (Salzburg), dem BWH Turist (Skopje), die diesen Award bereits
das 9. Mal in Jahresfolge erhalten, sowie dem BWH Bellevue (ebenfalls Skopje) überreichen".

Die weltweit größte Hotelmarke vergibt die Best Western Quality Awards regelmäßig an die Sieger der jährlichen Qualitätsprüfungen der angeschlossenen Hotels. In die Bewertung der über 70 zentraleuropäischen (und über 4.000 internationalen) Hotels fließen neben den regelmäßigen Best Western Qualitätskontrollen zu den vorgeschriebenen Mindeststandards bei Qualität und Service auch
die Meinungen der Gäste ein.

Unternehmensinformation Best Western / Best Western Central Europe (BWCE)
http://www.ots.at/pressemappe/7846

Best Western ist mit über 4.000 Häusern in 80 Ländern die weltweit größte Gruppe eigenständiger Privathotels. BWCE betreut als Regionalorganisation über 70 Hotels in AT, CZ, SK, HU, SLO, HR, RS, ME und MK.

Rückfragen & Kontakt:

Press relations
Tel.: +43 (0)1 5054706 F: -29
presse@bestwestern.at
http://www.bestwestern-ce.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003