AVISO: Pressegespräch "Bilanz nach sechs Monaten: Auswirkungen des Tabakgesetzes in der Gastronomie"

Montag, 10. Jänner, 10.00 Uhr, Lutz Bar, Mariahilfer Straße 3, 1060 Wien

Wien (TP/OTS) - Seit etwa einem halben Jahr gilt das Nichtraucherschutzgesetz lückenlos in der österreichischen Gastronomie. Öffentliche Kritik an der Regelung und ihrer Implementierung in den heimischen Gastronomiebetrieben wird bis heute immer wieder laut.
* Was hat sich seit Inkrafttreten in der Branche getan?
* Wie hat die Bevölkerung die Veränderungen angenommen?

Der Fachverband Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) hat das unabhängige Markt- und Meinungsforschungsinstitut market mit einer Studie zur Zufriedenheit der österreichischen Bevölkerung mit dem Nichtraucherschutz beauftragt. Zeitgleich hat der Fachverband eine interne Erhebung über die Stimmungslage in der Branche durchgeführt.

Das Ergebnis der Studien präsentieren und analysieren:
* KR Helmut Hinterleitner, Obmann
des Fachverbandes Gastronomie der WKÖ
* Dr. Werner Beutelmeyer, Geschäftsführer market Institut

Bilanz nach sechs Monaten: Auswirkungen des Tabakgesetzes in der
Gastronomie


Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Termin begrüßen zu dürfen, und
bitten um Anmeldung per E-Mail an gastronomie@wko.at oder Telefon
unter 05 90 900 - 3547 (Frau Thalhammer).

Datum: 10.1.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Lutz Bar
Mariahilfer Straße 3, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Andreas Csar
Tel.: +43 0590 900-4363, F:(+43) 0590 900-263
andreas.csar@wko.at
http://wko.at/Presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001